Simulation Physics Results Exploration

Umgehende Visualisierung umfangreicher Simulationsdaten auf der 3DEXPERIENCE Plattform

Mit der Zunahme der Simulationstechnologien und ihrer Implementierung können die dadurch entstehenden Datensätze exponentiell ansteigen. Oft handelt es sich um 100 Millionen Nodes oder mehr. Das stellt die Unternehmen vor die Herausforderung, die Ergebnisse schnell und effizient darzustellen. „Simulation Physics Results Exploration” löst dieses Problem, indem extreme hohe Leistungskapazitäten für die Darstellung und Untersuchung von Simulationsergebnissen bereitgestellt werden, insbesondere bei umfangreichen Datensätzen.

„Simulation Physics Results Exploration” schafft einen Paradigmenwechsel bei der Ergebnisdarstellung. Die Ergebnisdateien werden nicht auf den Arbeitsplatz des Anwenders geladen, und die Berechnung der Visualisierung erfolgt in der verteilten Umgebung. Das ermöglicht rekordverdächtige Darstellungskapazitäten und die Verarbeitung sehr, sehr großer Modelle mit atemberaubender Geschwindigkeit.

„Simulation Physics Results Exploration” steht sowohl im On-Premise als auch im On-Cloud Angebot zur Verfügung.

Get the Flash Player to see this rotator.

Merkmale und Vorteile:

  • Bereitstellung der nötigen Expertentools für die Darstellung fortschrittlicher Simulationen im Hinblick auf Produktentwickler, Maschinenbauer, Konstruktions- und Simulationsingenieure
  • Nutzung einer zentralen Plattform, um die Wertschöpfung der Simulation im gesamten Unternehmensumfeld voranzutreiben
  • Nie dagewesene Visualisierungsleistung und -geschwindigkeit
  • Einzigartige High Performance Computing (HPC) Rendering-Architektur liefert überragende Leistungsdaten im Vergleich zu anderen, vergleichbaren Tools
  • Hervorragende Leistung und Geschwindigkeit für die Ansicht umfangreicher Datensätze
  • Direkte Client-Server-Kommunikation
  • Modernste Rendering-Funktionen
  • Flexible Tools zur Steuerung von Darstellung und Rendering
  • Visualisierung der Simulation im Kontext größerer Baugruppen für Fest- und Hohlkörper, Balken und Faserverbundwerkstoffe