Plant Layout Design

Definition der Anlagenauslegung

Plant Layout Design bietet Fertigungs- und Standortplanern fortschrittliche, effiziente Werkzeuge für die Ressourcenauslegung in der Fabrik. Mit dem integrierten Katalog parametrischer Ressourcen, darunter Förderbänder, Regale, Tische und Container, können vorhandene 2D-Fabrikzeichnungen optimiert und daraus im Handumdrehen ein 3D-Layout generiert werden. Fortschrittliche Positionierungsfunktionen machen das Verschieben, Verrasten und Ausrichten dieser Ressourcen zum Kinderspiel.

Mit Plant Layout Design erhalten Planer eine realistische Umgebung für die Definition und Validierung der Fertigungsauslegung. Dieses Layout steht der Fertigungsebene beim Bau zur Verfügung und kann mit anderen Beteiligten geteilt werden, die die Prozesspläne anreichern und validieren.

Plant Layout Design steht im On-Premise-Angebot zur Verfügung.

Get the Flash Player to see this rotator.

Stärken und Vorteile:

  • Richtungsweisende Anwendererfahrung
  • Schnelle, effiziente Definition der Anlagenauslegung
  • Vernetzte Anlagenentwicklung und frühzeitige Identifizierung von Layoutproblemen
  • Zugriff auf Layoutdaten quer durch das erweiterte Unternehmensumfeld
  • Nutzung von geistigem Eigentum