Hauptvorteile und Features

Fertigungsorientierte Entwurfsgestaltung (Concept-to-Manufacturing), Best Practices für die Top-down- und Parallele Entwicklung – all das in einer Lösung. Nur so haben Sie bei Markteinführungen die Nase vorn.

Engineering Express unterstützt die Zusammenarbeit und beschleunigt die Produkteinführung

UMFASSEND: Durchgängiges Szenario vom Konzept bis zur Fertigung
Herkömmliche Prozesse sind voller Kommunikationsmängel, Fehler und Verzögerungen speziell wenn zahlreiche Produkte gleichzeitig verwaltet werden. ENOVIA SmarTeam unterstützt Sie bei der simultanen, umfassenden Verwaltung verschiedener linearer Prozesse selbst im komplexesten Umfeld. Mit ENOVIA SmarTeam führen Sie Ihre Produkte vom Entwurf bis zur Fertigung – mit einer PLM-Lösung, bei der die Produktentwicklungsprozesse in allen Phasen optimiert werden: Entwurf, Planung, Entwicklung, Prüfung und Produktionsplanung, Einführung bis hin zur Fertigung.

GEBÜNDELT: Top-Down-Engineering
Bei diesem Ansatz beginnt die Einführung eines neuen Produkts ganz oben. Zunächst beschäftigt sich das Team mit Entwurf und Produktübersicht, anschließend beginnt erst die Konstruktion. Später wird das Konzept in verschiedene Bestandteile zerlegt, die Entwicklung erfolgt dann von unten nach oben. Der Top-Down-Ansatz stellt sicher, dass Ihr Entwicklungsteam den Schwerpunkt auf die ursprüngliche Produktdefinition setzt. So können Sie sich auf die Umsetzung Ihres Entwicklungsplans konzentrieren.

TEAMORIENTIERT: Parallele Entwicklung
Alle Mitglieder Ihres Teams arbeiten von Anfang an mit der Entwicklungsstückliste (eBOM) für jedes Produkt, für die ein zentraler Zugriff bereitsteht. Aufgaben werden sowohl individuell als auch parallel ausgeführt. Die Bestandteile der eBOM werden aktualisiert, so dass jeder Aspekt der Produktentwicklung im jeweils aktuellen Kontext verwaltet wird. Durch die Zusammenarbeit des ganzen Teams anhand einer präzisen, aktualisierten, geteilten eBOM für jedes entwickelte Produkt und in jeder Phase des Produktlebenszyklusses entfällt der Bedarf für zahlreiche, langwierige und kostspielige Änderungsmanagement-Prozesse bei unerkannten Problemen, die andernfalls zu einem späteren Zeitpunkt im Entwicklungsprozess, unmittelbar vor dem Fertigstellungstermin, auftreten würden.

Produktmerkmale

  • Sofort einsetzbares, vorkonfiguriertes PLM-Angebot – Das modulare, rollenbasierte Express-Portfolio, das Engineering Express ebenso einschließt wie Design Express für Multi-CAD Pakete, bietet eine breite Abdeckung von PLM-Funktionen auf einer einzigen Plattform
  • Produkt-/stücklistenzentrierter Ansatz – BOM-Management-Tools unterstützen die Datenkonsistenz und das Konfigurationsmanagement
  • Best Practices im Engineering und Änderungsmanagement – integriert in vereinfachte Arbeitsabläufe, unterstützen sie gesteuerte, tägliche Arbeitsprozesse
  • Synchronisation verschiedener Produktdatentypen – darunter mechanische und elektronische Produktinhalte, MS Office Dokumente, Software usw., aber auch den Stücklistenimport aus MS Excel und den Export/Import von und in ERP
  • Flexibel, modular und skalierbar – Dank des schrittweisen Implementierungsansatzes können Sie progressive wachsen – zusätzliche Funktionen werden hinzugefügt, wenn sich die PLM-Bedürfnisse Ihres Unternehmens weiterentwickeln
  • Launchpad für die PLM 2.0 Technologie (V6) von Dassault Systèmes – Der Einsatz von Engineering Express zur optimalen Verwaltung von Konstruktions- und Entwicklungsdaten, einschließlich der reibunbslosen Integration in 3DLive für die realistische Datennavigation, bereitet Anwender auf die PLM 2.0 Plattform der nächsten Generation vor und erleichtert die Umstellung auf V6
Bob Hillier, ,Managing Director, Design Rule UK

The technology … was deployed at Solarcentury in just two months. … its ability to improve efficiency is magnified. Profitability and working efficiencies become instantly visible while a complete workflow methodology becomes available.

Bob Hillier,
Managing Director, Design Rule UK