Intelligente Fertigungsabläufe für Reifen und Gummi

Sie möchten wiederkehrende Muster identifizieren, die zu Reifendefekten führen?
Die DELMIA-Lösung Intelligente Fertigungsabläufe für Reifen und Gummi kann Probleme bei der Prozesssteuerung identifizieren. Voraussetzung ist dabei eine kontinuierliche Prozessüberwachung und Verbesserungsstrategie.

Analyse der Reifenproduktionsanlagen zur Erkennung von Defektursachen

Die DELMIA-Lösung Intelligente Fertigungsabläufe für Reifen und Gummi umfasst bewährte, skalierbare Steuerungs- und Produktionsanwendungen, mit denen Reifen- und Gummihersteller in der Lage sind, ihre Prozesse auf der Fertigungsebene sowie ihre Produktqualität zu optimieren.

Noch nie war die Reifenherstellung mit größeren Herausforderungen konfrontiert. Die Produkte sind komplex und umfassen zahlreiche Variablen, während die Branche weiterhin von Innovationen überschwemmt wird. Fertigungsprozesse sind kostspielig, und wer nur ein Ziel vor Augen hat – die Herstellung hochwertiger Teile oder Serien – für den ist Ausschuss keine Option.

  • Schluss mit der Unvorhersehbarkeit – Analyse der Reifenfertigungsdaten und Erkennung unbekannter Ursachen bislang unerklärter Defekte, darunter unerklärliche Blasen- und Faltenbildung, Abtrennung des Laufbandes sowie Mängel bei Homogenität und Gewicht
  • Formalisierung Ihres Fertigungs-Know-hows im Bereich Reifen und Gummi – Erfassung von Best Practices in natürlicher Sprache sorgt für unmissverständliche Anweisungen an die Fertigungsoperatoren in der weltweiten Reifenherstellung
  • Schnellere Industrialisierung von neuen Gummiprodukten - Überwachung von Fertigungsdaten aus der Reifenherstellung zur Quantifizierung des Risikos von Defekten und proaktive Vorbeugung vor Ausschuss und Überarbeitungen

Anwender der DELMIA-Lösung Intelligente Fertigungsabläufe für Reifen und Gummi:

  • Qualitätsingenieure

Quality Engineer