Stuttgart, 24. Februar 2009 – Wie speziell mittelständische Maschinenbauer von der durchgängigen PLM-Plattform profitieren, stellt Dassault Systèmes in den Mittelpunkt... "/> Stuttgart, 24. Februar 2009 – Wie speziell mittelständische Maschinenbauer von der durchgängigen PLM-Plattform profitieren, stellt Dassault Systèmes in den Mittelpunkt... "/>
Feb 24 2009

Maschinenbau im Fokus: Dassault Systèmes auf der Hannover Messe 2009

Stuttgart, 24. Februar 2009 – Wie speziell mittelständische Maschinenbauer von der durchgängigen PLM-Plattform profitieren, stellt Dassault Systèmes in den Mittelpunkt...

Wie speziell mittelständische Maschinenbauer von der durchgängigen PLM-Plattform profitieren, stellt Dassault Systèmes (DS) (www.3ds.com/de) in den Mittelpunkt seines diesjährigen Auftritts auf der Hannover Messe Industrie (www.hannovermesse.de).

In Halle 17, Stand C40 zeigt DS, einer der weltweit führenden Anbieter von 3D- und Product-Lifecycle Management-Lösungen (PLM), vom 20. bis zum 24. April im Rahmen der Digital Factory (www.hannovermesse.de/digital_factory), wie aus innovativen Ideen intelligente Produkte werden.

Wie der gesamte Entstehungsprozess eines Produkts – von der Konzeption über die Analyse und Simulation bis hin zur Fertigung – mit den PLM-Lösungen von DS unterstützt wird, zeigt ein Show-Case: Auf dem Stand wird eine funktionsfähige Kunststoff-Spritzgießmaschine von ARBURG (www.arburg.com) ausgestellt. Die Maschine veranschaulicht, welche Vorteile die durchgängige PLM-Plattform gerade auch mittelständischen Maschinenbauern bietet (www.3ds.com/de/solutions/midmarket/overview/).


„Die Digital Factory auf der HMI ist ein fester Bestandteil in unserem Messe-Kalender“, sagt Michael Brückmann, Manager Marketing und Communications, Dassault Systèmes Deutschland AG. „Auf der Messe können wir Unternehmen, vor allem aus dem Maschinen- und Anlagenbau, zeigen, wie sie gerade in wirtschaftlich angespannten Zeiten mit PLM echte Wettbewerbsvorteile erzielen können.“


Gemeinsam mit neun Business-Partnern zeigt DS auf der Hannover Messe, wie mit ihren PLM-Lösungen der gesamte Produktlebenszyklus abgedeckt wird. Die Lösungen basieren auf CATIA für die virtuelle Produktentwicklung, ENOVIA für das Produktdatenmanagement, DELMIA für die virtuelle Fertigung, SIMULIA für realistische Simulationen und 3DVIA, das die 3-D-Technologie über das Internet allen Anwendern zugänglich macht.
Mitausstellende Partner auf dem Stand von DS sind CCE, CD Adapco, CENIT,
DataSolid, INCAT, KPS, Schwindt, Syscondata und Transcat.


Weitere Informationen finden Sie unter www.3dsevents.de/hmi2009.
Aktuelle Informationen über Dassault Systèmes finden sie auch im DS-Blog
(http://perspectives.3ds.com/) und im DS-Twitter (http://twitter.com3DPerspectives).