Nov 22 2010

ENOVIA V6 unterstützt LG bei der Erweiterung und Integration der unternehmensweiten Zusammenarbeit und des Produktdatenmanagements

Stuttgart – 22. November 2010 – LG Electronics (LG) hat die Lösung ENOVIA V6 von Dassault Systèmes (DS), einem weltweit führenden Unternehmen für 3D- und PLM-Lösungen (Product Lifecycle Management), erfolgreich eingeführt. ENOVIA V6 – die Lösung ermöglicht eine verbesserte bereichsübergreifende Zusammenarbeit und ein verbessertes Produktdatenmanagement – wurde von LG CNS, einem IT-Consulting-Unternehmen und Anbieter von IT-Lösungen, und DS beim LG-Unternehmen Mobile Communications (MC) für die Forschungs- und Entwicklungs- sowie Produktions- und Beschaffungsprozesse implementiert.

LG erkannte die Notwendigkeit einer genaueren und einheitlicheren Datenverwaltung für die Design-Engineering- und Stücklisten-Lösungen sowie eine wirkungsvollere Serversicherheit, wenn es darum geht, das Stücklisten-Management schneller und effizienter zu machen. Die ENOVIA V6 Lösung berücksichtigt diese Anforderungen und sorgt gleichzeitig für eine verbesserte Produktentwicklung durch Automation der Stücklistenerstellung sowie eine systematischere Verwaltung der Änderungen. In der Praxis hat das zu einer effizienteren Arbeitsumgebung geführt, in der die Mitarbeiter jetzt Daten einfacher austauschen und den Entwicklungsverlauf eines Produkts besser nachvollziehen können. Dank des erfolgreichen Einsatzes von ENOVIA V6 konnte LG schon jetzt eine höhere Arbeits-Produktivität bei seinen weltweiten Geschäftsvorgängen verzeichnen.

„Nach der Einführung in der Geschäfts-Unit MC wird ENOVIA V6 zur Unterstützung des gesamten Produktentwicklungsprozesses im ganzen Unternehmen implementiert“, sagt Kyung-ho Kim, Senior Vice President und Information Strategy Team Leader bei LG. Es handelt sich dabei um alle lokalen Niederlassungen in 58 Regionen und 17 Ländern.

„Wir haben die Ergebnisse dieses wichtigen Projekts maximiert, indem wir uns die gebündelte Erfahrung und das gesammelte Know-how von LG CNS bezüglich der ENOVIA-Lösung von Dassault Systèmes zu Nutze gemacht haben“, sagt Jae-sung Lee, Vice President des Geschäftsbereichs LG Electronics bei LG CNS. „LG kann jetzt Daten im zweistelligen Terrabyte-Bereich effizient verwalten, indem es für die weltweiten LG-Nutzer ein schnelles und benutzerfreundliches PLM-System bereitstellt und damit die hohen Anforderungen übertrifft, die an ein führendes Unternehmen in der Hightech-Branche gestellt werden. Wir setzen die Implementierung von ENOVIA-Lösungen bei LG Electronics weltweit fort und werden in verschiedenen Geschäftsfeldern eng mit DS zusammenarbeiten.“

„Mit ENOVIA V6 können ein einheitliches Datenarchiv, branchenübliche, standardisierte Prozesse und unternehmensweit einheitliche Daten weltweit für LG bereitgestellt werden. Das wurde möglich durch eine langfristige, enge strategische Partnerschaft, mit der LG und Dassault Systèmes die Anforderungen der Kunden erfüllen und sogar übertreffen konnten“, sagt Young-bin Cho, Geschäftsführer von Dassault Systèmes Korea. „Die erfolgreiche Implementierung der V6-Lösung zur Online-Zusammenarbeit bei LG zeigt, wie weltweit tätige Unternehmen in Korea und weltweit innovativer werden können.“

Aktuelle Informationen über Dassault Systèmes finden Sie auch im DS-Twitter twitter.com/3DSGermany in Facebook www.facebook.com/3DSgermany.

###

Über Dassault Systèmes
Als Weltmarktführer von 3D- und Product-Lifecycle-Management-Lösungen (PLM) betreut die Dassault Systèmes Gruppe mehr als 100.000 Kunden in 80 Ländern. Seit 1981 agiert Dassault Systèmes als Vorreiter im 3D Softwaremarkt und entwickelt PLM-Anwendungen und Services, die standortübergreifend Produktentwicklungsprozesse unterstützen. PLM-Lösungen von Dassault Systèmes bieten die dreidimensionale Betrachtung des gesamten Produktlebenszyklus, der vom ersten Konzept bis hin zum fertigen Produkt reicht. Das Portfolio von Dassault Systèmes besteht aus CATIA zum Design virtueller Produkte – SolidWorks für Mechanical 3D-Design – DELMIA für die virtuelle Produktion – SIMULIA für virtuelle Tests und ENOVIA als globale, kollaborative Lifecycle Management Lösung und 3DVIA für lebensechte 3D Online-Erfahrungen. Dassault Systèmes ist börsennotiert an der Euronext Paris (#13065; DSY.PA) und Dassault Systèmes‘ ADRs können auf dem außerbörslichen US-Markt für Wertpapiere gehandelt werden. (DASTY). Weitere Informationen zu Dassault Systèmes finden Sie unter www.3ds.com/de.

CATIA, DELMIA, ENOVIA, SIMULIA, SolidWorks und 3DVIA sind eingetragene Marken von Dassault Systèmes oder den Niederlassungen in den USA und/oder anderen Ländern.

Weitere Informationen für Journalisten:
Dassault Systemes Deutschland GmbH
Michael Brückmann
Wankelstr. 3
70563 Stuttgart
Tel.: +49-711-49074-304
Fax: +49-711-49074-100
E-Mail: michael.brueckmann@3ds.com
Web: www.3ds.com/de

Storymaker GmbH
Karsten Eiß
Derendinger Str. 50
72072 Tübingen
Tel.: + 49-7071-93872-19
Fax: + 49-7071-93872-29
E-Mail: k.eiss@storymaker.de
Web: www.storymaker.de