Mai 24 2012

Dassault Systèmes wird Mitglied im BITKOM

STUTTGART – 24. Mai 2012 – Dassault Systèmes (3DS), ein Weltmarktführer für 3D-Design, dreidimensionale Prototypen und Product-Lifecycle-Management-Lösungen (PLM) wird Mitglied im BITKOM, dem Bundesverband für Informationswirtschaft, Telekommunikation und Neue Medien. Als zweitgrößtes Software-Unternehmen Europas zeigt Dassault Systèmes damit auch auf Verbandsebene auf dem wichtigen deutschen Markt eine stärkere Präsenz. Darüber hinaus verspricht sich 3DS, von dem leistungsfähigen Netzwerk des BITKOM zu profitieren, das die besten Köpfe und Unternehmen der digitalen Welt vereinigt.

„Wir freuen uns, dass mit Dassault Systèmes ein sehr innovativer europäischer Software-Anbieter mit Weltmarktpräsenz dem BITKOM-Netzwerk beigetreten ist“, sagt BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. „Das Unternehmen kann der Verbandsarbeit mit seinem Know-how unter anderem bei Simulations- und 3D-Software sowie im Bereich Digital Manufacturing wichtige Impulse geben.“

„Das Ziel, innovationsfreundliche Rahmenbedingungen für Unternehmen zu schaffen, verbindet 3DS mit dem BITKOM“, sagt Andreas Barth, Managing Director EuroCentral bei Dassault Systèmes. „In einer heterogenen Welt spielen Netzwerke und die Zusammenarbeit mit Experten aus unterschiedlichen Gebieten eine immer größere Rolle. Der BITKOM bietet die Möglichkeit, sich auf höchstem Niveau mit anderen Unternehmen zu vernetzen und auszutauschen. Darüber hinaus setzt sich der BITKOM für eine strategische ITK-Politik ein und positioniert die Themen der Branche in den relevanten politischen Gremien, von der EU über Bund und Länder bis hin zu den Kommunen.“

Als Sprachrohr der Branchen IT-, TK- und Neue Medien vertritt der BITKOM mehr als 1.700 Unternehmen und repräsentiert etwa 90 Prozent des deutschen ITK-Marktes. Der Verband organisiert als größtes Wissensnetzwerk der Branche permanent den Austausch zwischen Fach- und Führungskräften und stellt Mitgliedern Plattformen zur Kooperation untereinander und für den Kontakt mit wichtigen Kunden bereit.


Aktuelle Informationen über Dassault Systèmes finden Sie auch im DS-Twitter-Kanal twitter.com/3DSGermany und auf Facebook: www.facebook.com/DassaultSystemes.


###


Ein Bild kann unter folgendem Link runtergeladen werden:
archiv.storyletter.de/geheimerdownload/Dassault Systemes_BITKOM.zip


Über Dassault Systèmes

Dassault Systèmes, die 3D Experience Company, ermöglicht Unternehmen und Menschen durch virtuelle Welten nachhaltige Innovationen tatsächlich erlebbar zu machen. Seine weltweit führende 3D-Design-Software sowie Lösungen für digitale Prototypen in 3D und Product Lifecycle Management (PLM) erschließen vollkommen neue Wege, Produkte und Anlagen zu konzipieren, produzieren und zu warten. Der Konzern betreut über 150.000 Kunden jeder Größe und in allen Branchen in mehr als 80 Ländern. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.3ds.com/de.

CATIA, SOLIDWORKS, SIMULIA, DELMIA, ENOVIA, GEOVIA, EXALEAD, NETVIBES, 3DSWYM und 3D VIA sind eingetragene Warenzeichen von Dassault Systèmes oder seinen Tochterunternehmen in den USA und/oder anderen Ländern.

Weitere Informationen für Journalisten:


Dassault Systemes Deutschland GmbH
Michael Brückmann
Meitnerstr. 8
70563 Stuttgart
Tel.: +49-711-27300-304
Fax: +49-711-27300-599
E-Mail: michael.brueckmann@3ds.com
Web: www.3ds.com/de

Storymaker GmbH
Karsten Eiß
Derendinger Str. 50
72072 Tübingen
Tel.: + 49-7071-93872-19
Fax: + 49-7071-93872-29
E-Mail: k.eiss@storymaker.de
Web: www.storymaker.de