PLM-Weltmarktführer übertrifft damit die selbst gesteckten Ziele"/> PLM-Weltmarktführer übertrifft damit die selbst gesteckten Ziele"/>
Aug 04 2008

Dassault Systèmes steigert Softwareumsatz erneut um mehr als 15 Prozent

PLM-Weltmarktführer übertrifft damit die selbst gesteckten Ziele

Paris, Stuttgart, 04. August 2008 – Dassault Systèmes (DS), Weltmarktführer von 3D- und Product-Lifecycle-Management-Lösungen (PLM), gab seine Finanzergebnisse für das zweite Quartal und das erste Halbjahr 2008 bekannt, das am 30. Juni 2008 endete.

Zusammenfassung und Höhepunkte des zweiten Quartals 2008

  • Die Finanzergebnisse des zweiten Quartals 2008 übertrafen die Ziele von DS
  • Der Gesamtumsatz betrug 326,2 Mio. Euro, der Softwareumsatz 278 Mio. Euro
  • Der Gesamtumsatz nach GAAP stieg um 13 Prozent und der Softwareumsatz nach GAAP um 17 Prozent, beides bei konstanter Währung
  • Der Non-GAAP-Gesamtumsatz im zweiten Quartal stieg um 12 Prozent, der Non-GAAP-Softwareumsatz um 15 Prozent, beides bei konstanter Währung; der Gewinn pro Aktie stieg um 10 Prozent auf € 0,46
  • DS bestätigt die Finanzziele für 2008

Bernard Charlès, Präsident und CEO von Dassault Systèmes kommentierte die Ergebnisse des zweiten Quartals wie folgt: „Dassault Systèmes erzielte im zweiten Quartal und der gesamten ersten Jahreshälfte 2008 ein hervorragendes Ergebnis. Insbesondere in unserem Software-Geschäft hatten wir mit Neukunden und zusätzlichem Geschäft in vielen unserer Zielbranchen und über alle unsere Marken hinweg eine ausgezeichnete Entwicklung.
Wir profitieren vom starken Wachstum in all unseren Vertriebskanälen, da wir uns weiterhin darauf fokussieren, eng mit unseren Partnern zusammen zu arbeiten, unser Vertriebsnetz weiter auszubauen und unseren Kunden echten Mehrwert zu bieten.“

Zusammenfassung und Höhepunkte erstes Halbjahr 2008

 

  • Im ersten Halbjahr 2008 betrug der Gesamtumsatz nach GAAP 633,6 Mio. Euro und nach Non-GAAP 634,1 Mio. Euro
  • Der GAAP-Gesamtumsatz stieg um 13 Prozent und der Softwareumsatz nach GAAP um 16 Prozent, beides bei konstanter Währung; der Gewinn pro Aktie stieg um19 Prozent auf € 0,70
  • Der Non-GAAP-Gesamtumsatz stieg um 11 Prozent, der Non-GAAP-Softwareumsatz um 15 Prozent, beides bei konstanter Währung; der Gewinn pro Aktie nach Non-GAAP stieg um sieben Prozent auf € 0,87
  • Der Netto Cash-Flow stieg um zehn Prozent auf 194,1 Mio. Euro

Weitere Details zu den Finanzergebnissen finden Sie unter: http://www.3ds.com/de/corporate/investors/earnings/
###
Über Dassault Systèmes
Als Weltmarktführer von 3D- und Product-Lifecycle-Management-Lösungen (PLM) betreut Dassault Systèmes mehr als 100.000 Kunden in 80 Ländern. Seit 1981 agiert Dassault Systèmes als Vorreiter im 3D Softwaremarkt und entwickelt PLM-Anwendungen und Services, die standortübergreifend Produktentwicklungsprozesse unterstützen. PLM-Lösungen von Dassault Systèmes bieten die dreidimensionale Betrachtung des gesamten Produktlebenszyklus, der vom ersten Konzept bis zur Wartung des fertigen Produkts reicht. Das Portfolio von Dassault Systèmes besteht aus CATIA für die virtuelle Produktentwicklung – SolidWorks als 3D-CAD-Lösung – DELMIA für die virtuelle Produktion – SIMULIA für virtuelle Erprobung, ENOVIA für weltweites Collaborative Lifecycle Management und 3DVIA für realistische Onlineanwendungen in 3D. Dassault Systèmes ist börsennotiert an der Nasdaq (DASTY) und Euronext Paris: (#13065; DSY.PA).
CATIA, DELMIA, ENOVIA, SIMULIA, SolidWorks und 3D VIA sind eingetragene Warenzeichen von Dassault Systèmes oder Tochterfirmen in den USA und/oder anderen Ländern.


Presse-Kontakt
Dassault Systemes Deutschland AG Storymaker GmbH
Michael Brückmann Karsten Eiß
Wankelstr. 3 Derendinger Str. 50
70563 Stuttgart 72072 Tübingen
Tel.: +49-711-49074-304 Tel.: + 49-7071-93872-19
Fax: +49-711-49074-100 Fax: + 49-7071-93872-29
michael.brueckmann@3ds.com k.eiss@storymaker.de