Mär 26 2015

Dassault Systèmes präsentiert 3DEXPERIENCE Plattform für Hochschulen in der Cloud

Akademische Welt profitiert vom einfachen und sicheren Zugang zu revolutionären Anwendungen für Konstruktion und Engineering

STUTTGART/VÉLIZY-VILLACOUBLAY, Frankreich — 26. März 2015 — Dassault Systèmes (Euronext Paris: #13065, DSY.PA), „The 3DEXPERIENCE Company“, weltweit führender Lösungsanbieter für 3D-Design, 3D Digital Mock-Up und Product Lifecycle Management (PLM), gab bekannt, dass die 3DEXPERIENCE Plattform für Hochschulen ab sofort in der Cloud verfügbar ist. Damit haben akademische Anwender jetzt einen einfachen und sicheren Zugang zu den Anwendungen von Dassault Systèmes für Produktkonstruktion, digitale Fertigung, realistische Simulation und vernetzte Zusammenarbeit in der Cloud, welche weltweit eine Revolution der industriellen Prozesse eingeläutet haben. 

Bereits seit einigen Jahren arbeitet Dassault Systèmes mit Lehrenden und Studierenden aus verschiedenen Institutionen und Fachbereichen mit dem Ziel zusammen, flexible, individuelle Lösungen zu entwickeln, die eine einfache Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Personengruppen aus Lehre, Forschung, Ausbildung und Industrie im Mittelpunkt sozialer Innovationen ermöglichen.

Die 3DEXPERIENCE Plattform für Hochschulen in der Cloud hilft Lehrenden und Studierenden, durch innovative Lehr- und Lernverfahren Zeit zu sparen, die Arbeitsbelastung zu senken und die Projektausführung zu erleichtern. Und das alles in Verbindung mit den technischen Vorteilen einer Cloud-Lösung: einfache Bereitstellung und Wartung sowie sicherer Datenzugang zu jeder Zeit und von überall aus – von den Computern in den Übungsräumen oder am heimischen Computer. Dies macht komplexe IT-Infrastrukturen künftig überflüssig.

Das fachliche Spektrum der neuen Plattform hat sich erheblich vergrößert und unterstützt heute Prozesse in Lehre, Forschung und Verwaltung für Konstruktion und Engineering, Systems Engineering, Fertigung sowie Architektur und Bauwesen.

Dank der intuitiven, webgestützten Bedienoberfläche der 3DEXPERIENCE Plattform für Hochschulen sind heute auch Fernlehrgänge, große, offene Online-Kurse oder umgedrehte Unterrichtsprogramme (Flipped Classroom Programs ) mit nationaler oder internationaler Vernetzung möglich. Die Studierenden können ihre Projekte auf dem Campus beginnen, zu Hause fortsetzen und dann in Online-Communities oder Screen-Sharing-Sitzungen besprechen. Die cloudbasierte Plattform stellt sicher, dass Studierende stets Zugang zur neuesten Version der Projekte und Arbeiten haben. Lehrende können die Projekte jederzeit online begleiten, den Entwicklungsfortschritt beurteilen und die Arbeiten abschließend benoten.

Darüber hinaus stehen verschiedene Arten von Lernmaterialien und branchenspezifischen Fallstudien zur Verfügung. Ein neues Zertifizierungsprogramm verbessert zudem den Zugang der Studierenden zum Arbeitsmarkt.

Die cloudbasierte 3DEXPERIENCE Plattform für Hochschulen beruht auf einer dedizierten Infrastruktur, die auf die Anforderungen verschiedener Institutionen in der sekundären, berufsbezogenen oder universitären Ausbildung ausgelegt ist.

Weitere Informationen zum Thema Cloud finden Sie hier.

###