PLM-Lösungen für den Maschinen- und Anlagenbau stehen im Mittelpunkt"/> PLM-Lösungen für den Maschinen- und Anlagenbau stehen im Mittelpunkt"/>
Sep 17 2008

Dassault Systèmes erstmals auf der ViennaTec

PLM-Lösungen für den Maschinen- und Anlagenbau stehen im Mittelpunkt

Stuttgart, Wien, 17. September 2008 – Dassault Systèmes (DS), Weltmarktführer für 3D- und Product-Lifecycle-Management-Lösungen (PLM), zeigt vom 7. bis 10. Oktober auf der Vienna Tec sein Portfolio an PLM-Lösungen. Der Auftritt in Halle A, Stand A0406 steht unter dem Motto „Virtuelle Innovationen – real umgesetzt“ und legt den Schwerpunkt auf Lösungen für den Maschinen- und Anlagenbau.
„Wir sind in diesem Jahr erstmals auf der Vienna Tec vertreten und versprechen uns interessante Kontakte, vor allem zu Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau sowie den entsprechenden Zulieferern“, sagt Michael Brückmann, Manager Marketing & Communication PLM Value Channel für Deutschland, Österreich und die Schweiz, Dassault Systemes Deutschland AG. „Auf der Messe können sich Interessenten ein Bild davon machen, wie sie mit unseren PLM-Lösungen signifikante Wettbewerbsvorteile erzielen können.“
Dassault Systèmes zeigt auf Österreichs größter internationaler Industriefachmesse mit den vier Vertriebspartnern CENIT, EBM Müller, Haitec PLM und IndustrieHansa sowie mit der DS-Marke SIMULIA, wie der gesamte Entstehungsprozess eines Produkts – von der Konzeption über die Analyse und Simulation bis hin zur Fertigung – mit PLM unterstützt wird.
Weitere Informationen zum Auftritt von Dassault Systèmes auf der ViennaTec finden Sie unter www.3dsevents.de.

###

Als Weltmarktführer von 3D- und Product-Lifecycle-Management-Lösungen (PLM) betreut Dassault Systèmes mehr als 100.000 Kunden in 80 Ländern. Seit 1981 agiert Dassault Systèmes als Vorreiter im 3D Softwaremarkt und entwickelt PLM-Anwendungen und Services, die standortübergreifend Produktentwicklungsprozesse unterstützen. PLM-Lösungen von Dassault Systèmes bieten die dreidimensionale Betrachtung des gesamten Produktlebenszyklus, der vom ersten Konzept bis zur Wartung des fertigen Produkts reicht. Das Portfolio von Dassault Systèmes besteht aus CATIA für die virtuelle Produktentwicklung – SolidWorks als 3D-CAD-Lösung – DELMIA für die virtuelle Produktion – SIMULIA für virtuelle Erprobung, ENOVIA für weltweites Collaborative Lifecycle Management und 3DVIA für realistische Onlineanwendungen in 3D. Dassault Systèmes ist börsennotiert an der Nasdaq (DASTY) und Euronext Paris: (#13065; DSY.PA).

CATIA, DELMIA, ENOVIA, SIMULIA, SolidWorks und 3D VIA sind eingetragene Warenzeichen von Dassault Systèmes oder Tochterfirmen in den USA und/oder anderen Ländern.