Nov 10 2010

Dassault Systèmes auf der Euromold 2010

PLM-Lösungen für den Werkzeug- und Formenbau

Stuttgart, Paris 10. November 2010 – Dassault Systèmes (DS), Weltmarktführer für 3D- und Product-Lifecycle-Management-Lösungen (PLM), präsentiert sein Lösungsportfolio für den Werkzeug- und Formenbau, vom 1. bis 4. Dezember 2010, auf der Euromold in Frankfurt/Main. Wie Unternehmen mit Hilfe von PLM-Lösungen die gesamte Prozesskette digital begleiten und effizienter gestalten, zeigen DS und seine Partner in Halle 11, Stand D108. Dort erfahren die Besucher, wie die Lösungen Unternehmen insbesondere aus dem Werkzeug- und Formenbau die digitale Definition und Simulation von Produkten sowie der erforderlichen Prozesse und Ressourcen für deren Fertigung, Instandhaltung und Entsorgung ermöglichen. Als Best Practice-Beispiel präsentiert Dassault Systèmes das PLM-Projekt des Modellbahn-Marktführers Märklin, der konzernweit das Konstruktionswerkzeug CATIA V5 und SmarTeam PLM zur Datenverwaltung eingeführt hat.

„Es hat sich gezeigt, dass die Euromold der Branchentreff von Werkzeug- und Formenbau, Design und Produktentwicklung ist“, sagt Achim Löhr, Director PLM Value Channel Deutschland, Österreich und Schweiz, Dassault Systemes Deutschland GmbH. „Anhand konkreter Szenarien anhand von Kundenprojekten zeigen wir, wie Unternehmen, gleich welcher Größe, mit unseren PLM-Lösungen einen schnellen Return-on-Investment erzielen können.“

Mit rund 7800 Mitarbeitern betreut die Dassault Systèmes Gruppe mehr als 100.000 Kunden in 80 Ländern. Das Portfolio beinhaltet die CAD-Lösung CATIA zum Design virtueller Produkte, DELMIA mit einer kompletten digitalen Umgebung zur Optimierung von Fertigungsprozessen und -systemen, SIMULIA für virtuelle Tests, ENOVIA als globale, kollaborative Lifecycle Management-Lösung, SolidWorks für mechanisches 3D-Design und 3DVIA für lebensechte 3D Online-Erfahrungen. Seit seiner Gründung im Jahr 1981 unterstützt Dassault Systèmes Industriekunden dabei, die Konstruktion und Entwicklung ihrer Produkte zu optimieren. Während 3D zunächst nur der Entwicklung komplexer Formen diente, antizipiert das Unternehmen heute die Industrieprozesse von Morgen mit Lösungen, die eine dreidimensionale Betrachtung des gesamten Produktlebenszyklus ermöglichen – von der Konzeption über die Herstellung und Instandhaltung bis hin zum Recycling.

Die Euromold zählte im vergangenen Jahr 1354 Aussteller aus 37 Ländern und mehr als 56.000 Besucher. Gastland der diesjährigen Messe ist die Türkei. DS ist auf der Messe mit seinen Vertriebspartnern vertreten, die das DS-Portfolio um Beratung, Lösungen und weitere PLM-Angebote ergänzen.
Aktuelle Informationen über Dassault Systèmes finden Sie im DS-Twitter (http://twitter.com/3DSGermany) und in Facebook (http://www.facebook.com/3DSGermany).

###
Über Dassault Systèmes
Als Weltmarktführer von 3D- und Product-Lifecycle-Management-Lösungen (PLM) betreut die Dassault Systèmes Gruppe mehr als 100.000 Kunden in 80 Ländern. Seit 1981 agiert Dassault Systèmes als Vorreiter im 3D Softwaremarkt und entwickelt PLM-Anwendungen und Services, die standortübergreifend Produktentwicklungsprozesse unterstützen. PLM-Lösungen von Dassault Systèmes bieten die dreidimensionale Betrachtung des gesamten Produktlebenszyklus, der vom ersten Konzept bis hin zum fertigen Produkt reicht. Das Portfolio von Dassault Systèmes besteht aus CATIA zum Design virtueller Produkte – SolidWorks für Mechanical 3D-Design – DELMIA für die virtuelle Produktion – SIMULIA für virtuelle Tests und ENOVIA als globale, kollaborative Lifecycle Management Lösung und 3DVIA für lebensechte 3D Online-Erfahrungen. Dassault Systèmes ist börsennotiert an der Euronext Paris (#13065; DSY.PA) und Dassault Systèmes‘ ADRs können auf dem außerbörslichen US-Markt für Wertpapiere gehandelt werden. (DASTY). Weitere Informationen zu Dassault Systèmes finden Sie unter www.3ds.com/de.

CATIA, DELMIA, ENOVIA, SIMULIA, SolidWorks und 3DVIA sind eingetragene Marken von Dassault Systèmes oder den Niederlassungen in den USA und/oder anderen Ländern.

Weitere Informationen für Journalisten:

Dassault Systemes Deutschland GmbH
Michael Brückmann
Wankelstr. 3
70563 Stuttgart
Tel.: +49-711-49074-304
Fax: +49-711-49074-100
E-Mail: michael.brueckmann@3ds.com
Web: www.3ds.com/de

Storymaker GmbH
Karsten Eiß
Derendinger Str. 50
72072 Tübingen
Tel.: + 49-7071-93872-19
Fax: + 49-7071-93872-29
E-Mail: k.eiss@storymaker.de
Web: www.storymaker.de