Die Erwartungen an die Gesundheitsversorgung steigen, technischer Fortschritt ermöglicht neue Therapien, eigentlich ein gutes Umfeld für Unternehmen in der Medizintechnik. Doch immer strengere Zulassungsverfahren setzen Medizintechnikhersteller hinsichtlich Qualität und Sicherheit stark unter Druck. Die Lösung License to Cure for Medical Device von Dassault Systèmes ermöglicht Unternehmen, abteilungsübergreifende Prozesse aufzusetzen, Daten und Informationen zentral zur Verfügung zu stellen sowie Zulassungsprozesse abzubilden und somit Einhaltung von Vorschriften sicherzustellen.

Das Einholen von Produktgenehmigungen und Zertifikaten für wichtige Märkte ist wichtig für die Gewährleistung der Sicherheit und Wirksamkeit jedes medizinischen Geräts. Vorstrukturierte Antrags-Templates helfen, alle geforderten Informationen für die konkrete Produktklassifizierung zur Verfügung zu stellen. So kann beispielsweise das Sammeln von Produkt- und UDI-Attributen aus den unternehmenseigenen Systemen automatisch durchgeführt werden, um Daten für UDI-Anträge und Zulassungen zu konkretisieren und wiederzuverwenden.

Entdecken Sie den Wert der Lösung „License to Cure for Medical Device“:

  • Überwindung von Komplexitäten mit Schwerpunkt auf der Konformität mit Rechtsvorschriften
  • Integration der Konformität mit Rechtsvorschriften als Asset
  • Ausgewogenheit zwischen innovativer Produktentwicklung, Qualität und Sicherheit

Durch die Nutzung der 3DEXPERIENCE Plattform, die die Geschäftsprozesse in den Bereichen Entwicklung, Qualität und Konformität mit Rechtsvorschriften kombiniert, bewegen wir uns noch stärker in Richtung eines F&E- und Fertigungszentrums der Wahl für unsere Kunden.

Lim HN Olympus Technologies Singapore