Unternehmensweites Projektmanagement

Wer ein neues Produkt auf den Markt bringen möchte, benötigt eine starke Kollaborationsplattform, um die Konsistenz zwischen Entwicklung und Produktion zu gewährleisten. Medizintechnikhersteller müssen die komplexe Zusammenarbeit zwischen internen und externen Teams bestehender und künftiger Kunden, Lieferanten und Partner eines Projekts bis zu dessen Abschluss verwalten, damit das Produkt im gesamten Lebenszyklus nachhaltig erfolgreich ist und bleibt.

Unternehmen müssen ihre erfolgswichtigen Ressourcen auf die besonders profitablen Projekte konzentrieren und dabei Geschäftsprozesse im gesamten erweiterten Unternehmen standardisieren. Die Lösung von Dassault Systèmes (DS) für das unternehmensweite Projektmanagement umfasst projektspezifische Dashboards, die den Projektstatus in Echtzeit transparent machen, also in Bezug auf Termine, Ressourcen, Prozesse und Kosten. Diese Lösung für das kollaborative Projektmanagement steigert die Produktivität dezentral tätiger Benutzer erheblich, indem Projekte und Programme mit Echtzeitinformationen ausgeführt werden. Diese werden automatisch über direkte Verknüpfungen zu Geschäftsprozessen, Aufgaben, Dokumenten, Deliverables und anderen Datenquellen aktualisiert. 
 
Mit den Lösungen von DS sind Unternehmen in der Lage, ihre Teams optimal zu besetzen, indem sie in die Verfügbarkeit von Fachkräften projektübergreifend anhand von Echtzeitberichten ermitteln und einen phasenbasierten Entscheidungsprozess anhand von Prozessvorlagen mit vordefinierten Phasen, Gates und Meilensteinen nutzen. Die zunehmende Komplexität der Produktentwicklung in Verbindung mit häufig weiträumig verteilten  Produktentwicklungsteams befeuert die Nachfrage nach Lösungen, die Unternehmen beim Übergang von herkömmlichen linearen Prozessen zu parallelen Entwicklungsprozessen unterstützen. Dank der Fortschritte bei den Werkzeugen für Datensammlung, Zusammenarbeit und Analyse können Teams effektiver zusammenarbeiten und Informationen austauschen.

Die Merkmale der DS-Lösung für unternehmensweites Projektmanagement im Überblick:

  • Verwaltung des Projektportfolios
  • Projekt- und Terminplanung
  • Ausführung von Projektaufgaben
  • Projektbewertung

Mit ENOVIA haben wir einen durchgängigen und einheitlichen Informationsmanagementprozess implementiert. Jeder Beteiligte hat jederzeit und überall den nötigen Zugriff auf Produktinformationen. So unterstützt ENOVIA die Zusammenarbeit zwischen den dezentralen Teams aus Forschung, Entwicklung, Fertigung und Vertrieb.

James Rolfe Electronics Design Coach and Project Manager, Datex-Ohmeda