• Share
  • Facebook
  • Twitter

Vorhersage des Schmelzprozesses während des Transports

Hydraulische Simulation: Was passiert zwischen dem Eisberg und seiner Umgebung?

Der erste Schritt besteht darin, die Wechselwirkung zwischen dem von einer Schutzhülle umgebenen Eisberg und seiner Umgebung zu simulieren.

In einer Reihe von Experimenten werden Parameter wie Geschwindigkeit und Temperatur der Meeresströmungen und Winde sowie Höhe und Länge der Wellen variiert, um sämtliche realistischen Umweltbedingungen des Eisbergs im Ozean zu reproduzieren.

Das ist Aufgabe der hydraulischen Simulation. Die Ergebnisse dieser Simulation ermöglichen eine präzise Darstellung des Wärmeaustausches zwischen dem Eisberg und seiner Umgebung. Diese Darstellung kommt in der zweiten Phase der Simulation des Schmelzprozesses des Eisbergs zum Einsatz: der Wärmesimulation.

Wärmesimulation: Wie schmilzt der Eisberg?

Mit der Wärmesimulation sind wir dank der SIMULIA-Software in der Lage, das Schmelzverhalten des Eisbergs zu beobachten. Dabei ist zu erkennen, dass nicht alle Teile des Eisbergs mit derselben Geschwindigkeit schmelzen: Das über Wasser befindliche Eis ist relativ unempfindlich gegenüber der Sonneneinstrahlung, da das reine weiße Eis das Licht stark reflektiert.

Die Seitenwände allerdings, sowohl an der Wasserlinie als auch unter Wasser, sind dem natürlichen Einfluss des Wellengangs ausgesetzt. Diese Teile schmelzen wesentlich schneller. Aufgrund dieser Ergebnisse kommt dem 12 Meter hohen, schwimmenden Gürtel in Mougins Schutzvorrichtung besondere Bedeutung zu.

Am schnellsten erfolgt der Schmelzprozess an den Kanten bzw. vertikalen Seitenbereichen mit tiefen Spalten. Das ist keineswegs überraschend: Je größer der Oberflächenbereich in Kontakt mit dem Wasser, desto schneller die Schmelzrate.

Der gesunde Menschenverstand sagt uns, dass eine synthetische Schutzhülle aus Textil in Verbindung mit einer Wasserschicht rund um einen Eisberg die Abschmelze stark verlangsamen kann – mit der Simulation konnte diese Theorie jetzt wissenschaftlich nachgewiesen werden.

TV-Dokumentarfilm ansehen

Watch the scientific TV documentary and have a chance to win the blu-ray edition

Weitere Informationen

VIDEO: MODELLIERUNG DES SCHUTZMANTELS