eSeminar SIMULIA 2014 - Handhabung von Geometrie in Abaqus/CAE

Von 15:00 März 12, 2014 bis 22:00 September 02, 2014
German

Handhabung von Geometrie in Abaqus/CAE

Der Umgang mit komplexer Geometrie aus der Ingenieurspraxis erfordert ein Modellierungswerkzeug mit einer robusten Importfunktion. Das eSeminar bietet einen Einblick in die verschiedenen speziellen Möglichkeiten zur Handhabung von Geometrie im Pre-Prozessor Abaqus/CAE. Hierbei geht es weniger um die Erzeugung  von Geometrie als mehr um den Umgang mit importierter Geometrie. Es werden daher die unterschiedlichen zur Verfügung stehenden Importfilter gezeigt. Hierbei unterscheiden wir zwischen den natürlichen (Direktimport aus CAD-Programmen) und neutralen (z.B. STEP) Geometrieformaten. Des Weiteren wird neben dem Import auch das Reparieren von schadhafter oder unpräziser Geometrie gezeigt. Um die Geometrie für die Vernetzung vorzubereiten, gehört neben den Reparaturmöglichkeiten auch das Partitionieren  und die Verwendung der virtuellen Topologie in automatisierter und manueller Form zum Lieferumfang von Abaqus/CAE. Diese Verfahren werden an Beispielen erklärt.Seit einigen Abaqus-Versionen gibt es die Möglichkeit einer Geometrierückführung aus einem importierten FE-Netz. FE-Netze können im unverformten aber auch im verformten Zustand eingelesen werden. Wir zeigen, wie man ein verformtes Netz in eine Geometrie überführen kann.

Das eSeminar wird in deutscher Sprache gehalten und die Teilnahme ist kostenfrei.