Perfekte Einzelhändlerzusammenarbeit

Kategorieführung, Teamzusammenstellung

Wenn es an der Zeit ist, das Jahres- oder saisonale Sortiment zu überprüfen, lädt der Einzelhändler in der Regel die Hersteller der Verbrauchsgüter ein, um sich über ihre Wachstumsstrategien für Kategorie und Marke und ihre neuen Produkte/Ideen zu informieren und um Pläne für Werbekampagnen zu diskutieren. In solchen Strategiesitzungen kann die virtuelle 3D-Realität zu einem entscheidenden Faktor werden.

Mit der Unterstützung einer 3D Virtual Merchandising-Lösung wie Perfect Shelf können die Hersteller von Verbrauchsgütern dem Einzelhändler neue Ideen, Konzepte und alternative Szenarien in einer realistischen Umgebung vorstellen, in der der Laden des Einzelhändlers nachgeahmt wird. Mit Blick auf die Geschäftsmetriken im Kontext eines virtuellen 3D-Planogramms kann der Hersteller eine Vision für die Kategorie erstellen, die Verbrauchereinblicke überprüfen, eine neue Strategie darstellen und Merchandising-Optionen liefern, die zur Unterstützung wichtiger Ziele beitragen können: Kategoriewachstum, Markenwachstum und Kontrolle über die Kategorie.

Die 3DEXPERIENCE Perfect Shelf von Dassault Systèmes ist die perfekte Plattform zum Darstellen und Austauschen von Ideen, Untersuchen zukünftiger Möglichkeiten und Anregen von Einkaufserlebnissen an Verkaufspunkten. Sie ermöglicht Einzelhändlern und Markenherstellern, ihre Zusammenarbeit auf die nächste Ebene zu führen und Geschäftsentscheidungen innerhalb von Stunden anstelle von Wochen zu treffen.

Schlüsselfunktionen und Vorteile:

  • EFFEKTIVE ZUSAMMENARBEIT innerhalb und außerhalb des Unternehmens auf einer einzelnen Plattform
  • WEGWEISENDE WERKZEUGE für Kategorie- oder Markenentwicklung zur Kontrolle der Kategorie
  • FÄHIGKEIT ZUR PRÄSENTATION einer Produkteinführung, eines saisonalen Ereignisses, einer Werbevorrichtung oder einer umfassenden Überprüfung
  • VERMEIDUNG DER KOSTEN für physische Musterläden oder Planogramme mit einer dauerhaft teilbaren und anpassbaren 3D-Darstellung
  • ERHÖHUNG DER AKZEPTANZ von Merchandising-Strategien, die in virtuellen 3D-Umgebungen vorgeschlagen werden und deren Schwerpunkt auf überzeugenden Einkaufserlebnissen liegt
  • VERBESSERUNG DER COMPLIANCE IM LADEN bei Marketingmaterialien, indem mögliche Probleme verstanden und antizipiert werden