Produktionstechnik

Erzeugung und Automatisierung der Arbeitsvorbereitung für Stahlstrukturen zur Optimierung der Fertigung

Da moderne Schiffe und Plattformen immer größer und komplexer werden, muss der bauliche Prozess angepasst und weiter entwickelt werden, um eine möglichst effiziente Produktion sicherzustellen. Der Prozessplan ist ein wesentlicher Bestandteil des Fertigungszyklus eines Schiffes oder einer Plattform. Er legt die Reihenfolge fest, in der Produkte gebaut werden, die Betriebsabläufe, die daran beteiligt sind, die Personal- und Maschinenressourcen, die zur Durchführung der Betriebsabläufe notwendig sind, sowie die Anweisungen, die zum Bau des Schiffes oder der Plattform erforderlich sind. Die Herausforderung besteht darin, den Prozessplan vor Beginn der Ausführung der Arbeiten zu prüfen.

Optimized Production For Sea ermöglicht die Prüfung jedes Schritts des Prozessplans, die Simulation der Ausführung und die Ermittlung von Engpässen und Problemen. Die Lösung unterstützt Prozessingenieure bei der Anpassung und Optimierung des Prozessplans, um eine effiziente und effektive Produktion sicherzustellen.

 

Mit Optimized Production For Sea nutzen Planer die Fertigungsdaten, um einen Prozessplan zu entwickeln, in dem die auszuführenden Aufgaben und Abläufe sowie die dafür jeweils erforderliche Zeit und erforderlichen Ressourcen einzeln aufgeführt werden. Planer können darüber hinaus aus dem Prozessplan automatisch interaktive 3D-Arbeitsanweisungen zur Unterstützung der Fertigungsmontage erstellen.

Besondere Stärken und Vorteile

  • Wiederverwendung von Standardprozessplänen und Vorlagen für Standardbetriebsabläufe
  • Erzeugung von Prozessplänen aus definierten Fertigungsbaugruppen
  • Definition und Optimierung von Prozessplänen und zugehörigen Produktionsaufträgen
  • Definition von Betriebsabläufen und Bedingungen zwischen Betriebsabläufen in einem Prozessplan
  • Maximale Auslastung der Ressourcen in der Planungsphase durch gleichmäßige Verteilung der Betriebsabläufe
  • Erzeugung und Bereitstellung von interaktiven 3D-Arbeitsanweisungen