Rumpfstruktur/Strukturplattform

Die Rumpfstruktur von Schiffen ist der wichtigste Aspekt im Schiffbau. In diesem Bereich erfordert das CAD-Werkzeug die meisten Anpassungen, da die Rumpfstruktur eines Schiffs spezifische, nur im Schiffbau anzutreffende Herausforderungen stellt. Im Gegensatz zu generischen CAD-Lösungen wurde die Schiffsrumpf-Lösung von Dassault Systèmes in Zusammenarbeit mit führenden Schiffswerften entwickelt. Dadurch wurde sichergestellt, dass die Anwendungen den professionellen Praktiken entsprechen und die Anforderungen der Werften und Klassifizierungsunternehmen erfüllen.
 
Die Lösung Rumpfstruktur/Strukturplattform stellt intelligente Vorlagen bereit, mit denen Entwicklungsingenieure Wissen und Konstruktionsspezifikationen erfassen und wiederverwenden können. Dadurch wird die Entwicklung stark beschleunigt. Die Rumpfentwicklungslösung unterstützt den nahtlosen Übergang von der allgemeinen Auslegung (dem Ergebnis der Projektentwicklungsphase) zum Basisentwurf bzw. der komplexen Konstruktion, bei der Regeln und Stärkenberechnungen erforderlich sind. Die FEM-Analyse kann entweder mit CATIA oder dank der Kompatibilität mit einsatzfertigen Produkten wie MSC-Nastran, ANSYS usw. durchgeführt werden.


In der Lösung Rumpfstruktur/Strukturplattform werden Wissenstemplates bereitgestellt, die viele schwierige Fälle automatisieren und gleichzeitig sämtliche Projektspezifikationen aufrecht erhalten. Da nicht alle Rumpfstrukturdaten dem Standard entsprechen, bietet die Lösung effiziente interaktive Werkzeuge zur Erstellung individueller Details, die die komplette, spezifikationsgetreue Implementierung enthalten. Durch Copy & Paste-Operationen lassen sich vorhandene Entwurfskomponenten wiederverwenden. Dadurch gelangt der Detailentwurf schnell zum Abschluss.
 
Während der Detailentwurfsphase werden zusätzliche Daten erzeugt, die den verschiedenen Etappen jedes Teils entsprechen. Diese Etappen umfassen Variablen wie Profile vor dem Biegen oder Rumpfplatten vor dem Walzen und Erhitzen. Bei Stahlbearbeitungen wie Verschachtelung und Schnitt steht eine Schnittstelle zu ALMA zur Verfügung. Auch dadurch zeigt sich, wie offen unsere Lösung ausgelegt ist.

Die Lösung Rumpfstruktur/Strukturplattform im Schiffbau umfasst:

  • Basiskonstruktion der Rumpfstruktur, einschließlich Block Split
  • Grundlegende Struktur und Sekundärstruktur
  • Detailentwurf der Rumpfstruktur
  • Anriss der Rumpfstruktur, einschließlich Anlegen von Vorlagen
  • DPM für Baugruppen
  • ALMA-Integration für Verschachtelung und Schnitt
  • Simulation und Validierung

Endlich haben wir eine eigene Schiffbau-Lösung, die auf unsere spezifischen Anforderungen abgestimmt ist. Es gibt andere 3D-Lösungen auf dem Markt, die jedoch nicht die Zuverlässigkeit, Präzision und Leistung von CATIA aufweisen.

William Pegram Geschäftsführer, Isonaval