Räume und allgemeine Anordnung

Erstellen von Räumen zur Unterstützung der funktionsübergreifenden Planung und Entwicklung des Generalplans

Die Entwicklung eines großen Schiffs oder einer Plattform ist ein ehrgeiziges Unterfangen. Der Raum ist begrenzt und daher ist es unerlässlich, dass die verschiedenen Partitionen, wie Brandabschnitte, Decks und Schotten, sowie wichtige Ausstattungselemente so angeordnet werden, dass das Schiff bzw. die Plattform alle funktionalen, betrieblichen und rechtlichen Anforderungen erfüllt. Zudem müssen Werften während des gesamten Entwicklungsprozesses den Generalplan und das Layout richtig an alle Fachbereiche weitergeben und effektiv koordinieren.

Designed For Sea stellt eine bewährte Lösung dar, mit der die Konstrukteure das Schiff intelligent und effizient in einzelne Räume aufteilen können. Dabei werden Raumtypen, Attribute, Verhaltensweisen und Planungskriterien definiert, wodurch die Einheitlichkeit der Konstruktion und die Einhaltung der Anforderungen für bestimmte Raumtypen gewährleistet werden.

Designed For Sea verbessert die Effizienz und Produktivität der Konstruktion, indem diese Räume während des gesamten Lebenszyklus der Projektentwicklung fachgebietsübergreifend integriert werden. Räume werden dauerhaft definiert und stehen dem gesamten Konstruktionsteam zur Verfügung. Sie können auch in der Fertigungsphase verwendet werden. Die Konstrukteure können Konstruktionssitzungen basierend auf definierten Räumen aufbauen, schnell nach den Konstruktionsobjekten für einen bestimmten Raum suchen, wichtige Raumeigenschaften wie Gewicht, Volumen, Kosten und Material erfassen und für einen bestimmten Raum Stücklisten erzeugen.

Mit Designed For Sea lassen sich zudem wichtige Ausstattungselemente effektiv anordnen. Über eingebettete Regeln lässt sich die Einhaltung der Layoutanforderungen des Kunden ganz einfach verwalten. Dank der integrierten Simulation und Analyse können Konstrukteure die unterschiedlichen Layoutoptionen prüfen und die besten Alternativen bestimmen. Nachdem die allgemeine Anordnung festgelegt wurde, können die Konstrukteure den Generalplan und die zugehörigen wichtigen Pläne für die Zertifizierung und Planung erzeugen.

Stärken und Vorteile

  • Effiziente Unterteilung des Schiffs in Hauptbereiche unter Einhaltung der Anforderungen
  • Integration von Räumen über mehrere Fachbereiche und Projektphasen hinweg, um eine bessere Effizienz und Produktivität zu erreichen
  • Raumerfassung, wie Gewicht, Volumen, Kosten, Material
  • Allgemeine Anordnung der wichtigen Ausrüstung
  • Erstellung des Generalplans