Konstruktion von Rohrleitungen und HLK-Systemen

Entwicklung von Rohrleitungs- und Kühlanlagensystemen, Erstellung von 3D-Konstruktionen zur Gewährleistung von Integration und Synchronisierung

Angesichts der hohen technischen Standards moderner Schiffe und Plattformen gehören Rohrleitungen und HLK-Systeme zu besonders wichtigen Bereichen der Gesamtkonstruktion. Ingenieure müssen daher die Systemdefinition schon im Rahmen der anfänglichen Konzeption über detaillierte Spezifikationen definieren und prüfen, um die Einhaltung von Rechtsvorschriften und Unternehmensrichtlinien zu gewährleisten. Sobald die Systeme definiert und geprüft wurden, entwickeln Konstrukteure das 3D-Modell zur Unterstützung dieser Systeme. Während des gesamten Prozesses müssen die Informationen zum Rohrleitungs- und HLK-Design eng in alle anderen Bereiche integriert sein, um eine übergreifende Koordination sicherzustellen und mögliche Konflikte zu vermeiden, die kostenintensive Nacharbeiten und Verzögerungen nach sich ziehen würden.

Mit Designed For Sea können Ingenieure und Designer die Rohrleitungs- und HLK-Systeme definieren, simulieren, analysieren und prüfen, um eine herausragende Schiffs- und Plattformkonstruktion zu erreichen.

Designed For Sea gestattet Ingenieuren von Leitungssystemen eine einfache Definition und Verwaltung von Diagrammen für Rohrleitungs- und HLK-Systeme. Dabei kommen integrierte Konstruktionsregeln und -kataloge zum Einsatz, die die Einhaltung von Materialspezifikationen und Rechtsvorschriften gewährleisten. Diese Diagramme dienen dann als Grundlage für die Geräteanordnung und das 3D-Systemlayout, mit dem der Platzbedarf effizient erfasst und verwaltet wird. Dieser Vorgang vermeidet Konflikte mit anderen Konstruktionselementen.

Da der Entwurfsplan die Anforderungen des Kunden und die Konstruktionskriterien in sich vereint, ist seine Einhaltung von entscheidender Bedeutung. Designed For Sea verwaltet den Entwurfsplan während der grundlegenden 2D- und 3D-Konstruktion der Rohrleitungen und HLK-Systeme und gestattet so die Erstellung und Synchronisierung einer auf den Spezifikationen basierenden, detaillierten Konstruktion. Designed For Sea gewährleistet die Integration der logischen und physischen Konstruktion, sodass Ingenieure die Integrität der Konstruktion und die Einhaltung der Kundenanforderungen schnell und einfach prüfen können. Über integrierte Wissensregeln, Standardvorlagen und Konstruktionsspezifikationskataloge kann die Konstruktion dynamisch geprüft und somit die Einhaltung von Klassifizierungen und Rechtsvorschriften sichergestellt werden.

Designed For Sea gestattet die Erstellung spezieller Rohrleitungs- und HLK-Zeichnungen, darunter Installations- und Konstruktionszeichnungen. Falls die 3D-Konstruktion geändert wird, können Ingenieure die Änderungen automatisch von der 3D-Konstruktion auf die generierte Zeichnung anwenden, was die Qualität deutlich erhöht und die Kosten senkt.

Stärken und Vorteile

  • Definition von technischen Rohrleitungs- und HLK-Daten zur Verbesserung der Teileauswahl und Gewährleistung der Systemintegrität
  • Entwicklung von Diagrammen für Rohrleitungen, Instrumente und HLK-Systeme
  • Definition der Anordnung und des 3D-Systemlayouts
  • Erstellung und Synchronisierung von Detailkonstruktion und logischer Konstruktion
  • Prüfung, Analyse und Simulation von Rohrleitungs- und HLK-Systemen
  • Automatisierte Erstellung von Rohrleitungs- und HLK-Zeichnungen, darunter Installations- und Konstruktionszeichnungen