Test to Perform

Sind Sie zuversichtlich, dass Ihr Programm sicher und zuverlässig läuft und die Anforderungen optimal erfüllt?

Hersteller der Luft- und Raumfahrt sind sich darüber einig, dass eine frühere und eingehendere Prüfung signifikante Vorteile für Luft- und Raumfahrtprogramme bietet. Die Vermeidung von Mängeln oder Fehlern bei Luft- und Raumfahrtsystemen bzw. Fahrzeugen zu einem späten Zeitpunkt der Entwicklung trägt dazu bei, das Markenimage zu stärken, und beugt Kostenüberschreitungen und verpassten Auslieferungsterminen vor.

Mit der Branchenlösung Test to Perform können Anbieter der Luft- und Raumfahrt ihre Prüfmethoden erweitern und den Zeitpunkt der Prüfung besser definieren. Über den gesamten Programmlebenszyklus verbindet Test to Perform Prüfteams mit Konstrukteuren und erfahrenen Analysten. Durch den Wegfall von Barrieren zwischen den Sparten besteht eine bessere Rückverfolgbarkeit quer durch alle Testphasen und eine umfassende Transparenz in der Verwaltung.

Vorteile der Test to Perform-Lösung:

  • Erfüllung von Inbetriebnahmezielen mit globaler Überwachung virtueller und physischer Test.
  • Reduzierung von Risiken durch den Einsatz einer größeren Zahl virtueller Tests vor der Durchführung physischer Tests, um die Sicherheit zu gewährleisten und das Markenimage zu erhalten.
  • Verbesserung der Produktzuverlässigkeit und Beschleunigung der Produktreife mit spartenübergreifenden Live-Simulationen.
  • Einsatz von Test-Cockpits zur Unterstützung schlanker Prüfmethoden. Ziel ist die Planung und Überwachung der Ergebnisse im Hinblick auf gesetzte Leistungsziele.
  • Prüfung mit der richtigen Qualität und Konzepttreue über die gesamte Prüfpyramide.