Vorbereiten des Passagier-Boardings

Optimierte Crew-Schulung und Einführung in die Kabine

Steigern Sie die Kompetenzen des Kabinenpersonals schneller und kostengünstiger mit Vorbereiten des Passagier-Boardings, Teil der Industry Solution Experience Passenger Experience. Crews müssen umfassend in allen Funktionen von Flugzeugkabinen geschult werden. Solche Schulungsprogramme bestehen in der Regel aus schriftlichen Unterlagen und Anweisungen anhand eines physischen Modells oder sogar des Flugzeugs selbst, sodass während der Schulung keine kommerzielle Nutzung möglich ist. Es kann sich daher um einen äußerst teuren und logistisch komplizierten Prozess handeln.

Führende Fluggesellschaften setzen zunehmend virtuelle Technologien für Schulungen ein, die drei unterschiedliche Plattformen nutzen:

  • webbasiertes Kursmaterial
  • interaktive Schulungen anhand von Spielen
  • immersive 3D-Darstellungen

Dabei können Unternehmen unterschiedliche Bereitstellungskanäle und Module auswählen oder das komplette Schulungssystem implementierten und somit die volle Kontrolle über Fähigkeiten und Szenarien übernehmen. Bei dieser Lösung können die Teilnehmer ihr Lerntempo in einer sicheren Umgebung selbst bestimmen und den für sie geeigneten Lernstil auswählen.

Darüber hinaus lassen sich die Schulungskosten deutlich senken, da das physische Produkt erst in den allerletzten Schulungsstadien vorhanden sein muss. In diesem letzten Stadium haben die Teilnehmer bereits ein solides Wissen über Produkt und Prozesse aus den bereits absolvierten Schulungsmodulen. Dies führt zu einer schnelleren Aufnahme der Lerninhalte, sodass die Schulungskapazitäten erhöht werden können. Gleichzeitig sind nicht mehr so viele physische Schulungsmodule bzw. Situationsschulungen erforderlich.

Fluggesellschaft Flugzeug Fertigstellung Crew-Schulung Personalschulung Lernen

Besondere Stärken und Vorteile:

 

  • Beschleunigter Schulungsprozess durch eine gefahrlose Lösung, die sich schnell bereitstellen lässt und einfach auf unterschiedliche Produktkonfigurationen aktualisiert werden kann
  • Durchführen von Schulungen auch ohne Schulungsleiter und unabhängig von der Komplexität des Materials und anderen Variablen
  • Im Vergleich zu herkömmlichen Schulungen gesteigerte Personalkompetenz und -leistung durch Behandlung einer größeren Anzahl von Szenarien mit praktischem Lernen
  • Erhöhte Rentabilität durch Vermeiden von Systemausfallzeiten