Vertrieb und Marketing in der Luft- und Raumfahrt

Die Vertriebs- und Marketingprozesse der Luft- und Raumfahrt haben sich im letzten Jahrzehnt stark weiterentwickelt. Heute sind die Kunden bereits von der Entwurfsphase an in die Produktdefinition involviert. Faktoren wie Energieverbrauch, Gewicht, Performance und Verwendbarkeit des Produkts in bestimmten geografischen Zonen werden im Vorfeld zwischen Herstellern und Interessenten diskutiert. Produktmanager stehen vor der Herausforderung, die beste Strategie für den Bau des Produkts zu entwickeln. Diese Strategie muss Kundenanforderungen umfassen, die Produktqualität sicherstellen und die Gewinnspannen schützen, indem wichtige Herausforderungen exakter als bei den Wettbewerbern antizipiert und gelöst werden.

Die Dassault Systèmes-Lösung für Vertrieb und Marketing in der Luft- und Raumfahrt hilft Ihnen dabei, mehr Entwurfsvarianten zu erstellen und zu verwalten, da Entwürfe aus früheren Projekten, Wissensdatenbanken und Wettbewerbsstudien genutzt und wiederverwendet werden können. Den Herstellern und ihren Kunden wird eine breite Palette virtueller Definitionen und Validierungen zur Verfügung gestellt, damit sie vom Beginn des Programms an bei der Produktdefinition zusammenarbeiten können.

 

Vorlagen und Kataloge stellen allen Beteiligten Produktlebenszyklus-Informationen wie CAD-Daten, Stücklisten und Simulationsergebnisse vorhandener Produkte zur Verfügung, damit verschiedene mögliche Produktkonfigurationen schneller entwickelt und verglichen werden können. Online verfügbare, 3D-basierte Produkt- und Optionskataloge erleichtern den Kunden die Wahl zwischen den gewünschten Features und die Diskussion der erforderlichen Änderungen. Intuitive, benutzerfreundliche 3D-Tools zur Konfiguration von Flugzeugzellen bietet Anwendern die Möglichkeit, das Sitzlayout bzw. die Ausstattung der Flugzeugzelle zu definieren und verschiedene Konfigurationen zu untersuchen. Die virtuelle Flugzeugzelle kann anschließend aus der Sicht der Passagiere „erlebt“ werden. Außerdem sieht die Lösung die Möglichkeit vor, die Auswirkung von Konfigurationsänderungen auf Flugzeuggewicht, das Schwerpunkt und Flugperformance einzuschätzen.


Das PLM-System von Dassault Systèmes stellt sicher, dass alle Beteiligten der Produktentwicklung – Konstrukteure, Entwicklungsingenieure, Beschaffungsspezialisten, Vertriebsvertreter und Kunden – von Anfang an zusammenarbeiten, damit die Produkte schneller entwickelt werden und weniger unliebsame Überraschungen zu einem späten Zeitpunkt auftreten. Durch die schnellere, detailliertere Entwurfsmodellierung sind Programmmanager in der Lage, die Projektanforderungen und Kosten präzise einzuschätzen. Das gibt ihnen einen besseren Einblick in die Herstellbarkeit und Rentabilität des Produkts, bevor Kapitalreserven freigesetzt werden. Außerdem stehen Funktionen zur Erzeugung eines maßgeschneiderten Angebots einschließlich dem veranschlagten Preis und der voraussichtlichen Auslieferungsplanung zur Verfügung. So können sich die Programmmanager auf die Zufriedenstellung der Kunden konzentrieren und behalten gleichzeitig Kosten, Qualität und Lieferzeit im Griff.

 

Die Vertriebs- und Marketinglösung für die Luft- und Raumfahrt umfasst:

  • Produktportfoliomanagement
  • Chancenmanagement
  • Angebotserstellung
  • Produktkatalog
  • Auswahl der Produktoptionen
  • Flugzeugzellen- und Systemkonfigurator

3DVIA Composer erlaubt uns den Austausch unserer geplanten Lösungen mit allen Beteiligten im Frühstadium eines Projekts. Dieses Werkzeug sorgt für höchste Effizienz im Entscheidungsfindungsprozess.

Didier Zely Projektleiter, MECANO ID