Kundenbetreuung in der Luft- und Raumfahrt

Wie bei jedem Produkt mit langem Lebenszyklus wünschen sich Kunden auch in der Luft- und Raumfahrt eine optimale Investitionsrendite für die gesamte Betriebsdauer ihrer Produkte. Kundendienst- und Wartungsaspekte sind in der Entscheidungsfindung beim Kauf des Produkts ausschlaggebend. Da sich die Kunden zunehmend ihrem Hauptgeschäftsfeld zuwenden, dem Transport sowie den damit verbundenen Bewirtungsdienstleistungen, verlassen sie sich bei der Produktwartung mehr und mehr auf externe Dienstleister. Eine schlüsselfertige Lösung, die neben dem Produkt auch Übergabe- und Wartungsservices umfasst, steigert den Markterfolg eines Anbieters der Luft- und Raumfahrt.

Die komplett integrierte Dassault Systèmes-Lösung Kundenbetreuung in der Luft- und Raumfahrt unterstützt einen instandhaltungsorientierten (Design-for-Maintainability) Ansatz, um Konstruktions-, Betriebs- und Wartungsprozesse zu optimieren und die verfügbaren Ressourcen bestmöglich zu nutzen. Durch die Simulation der Wartungsprozesse und Ressourcen während des Konstruktionsprozesses, noch lange vor der Inbetriebnahme, lassen sich zahlreiche Alternativen bewerten, um Serviceunternehmen hohe Flexibilität und Einsparungsmöglichkeiten zu bieten. Zeitgleich mit der Produktauslieferung stehen den Dienstleistern detaillierte 3D-basierte technische Unterlagen zur Verfügung, darunter das Flugzeug-Wartungshandbuch (Aircraft Maintenance Manual, AMM) und der illustrierte Teilekatalog (Illustrated Part Catalog, IPC). Durch die Nutzung von 3D als neues Kommunikationsmedium tragen die benutzerfreundlichen, interaktiven Anweisungen dazu bei, Fehler sowie den Zeitaufwand für die Schulung von Bedienern und Wartungspersonal auf ein Minimum zu reduzieren.

Die Dassault Systèmes-Lösung antizipiert Produktänderungen nach der Auslieferung und unterstützt das Konfigurationsmanagement “As Supported”, das Änderungen von der Entwicklung bis zur Inbetriebnahme in Form von Service-Berichten verfolgt. Das umfasst die Verwaltung von Ersatzteilen, die Analyse und Beschreibung von Wartungsoperationen (z.B. Aus-/Einbau, Prüfung, Prüfverfahren) sowie die Spezifizierung der Ressourcen (z.B. Bodengeräte, Bauteile, Betriebsstoffe). Darüber hinaus steht das serienmäßige Konfigurationsmanagement “As Maintained” zur Verfügung, das eine Verknüpfung des PLM (Product Lifecycle Management)-Systems mit dem ERP (Enterprise Resource Planning) sowie dem MRO (Maintenance, Repair and Overhaul)-System herstellt. Ziel ist die Optimierung des Flottenmanagements.

Das PLM-System von Dassault Systèmes, das sämtliche Konstruktions-, Entwicklungs-, Fertigungs- und Kundendienstprozesse abdeckt, unterstützt Anbieter der Luft- und Raumfahrt dabei, bei ihren Wartungsprozessen von einem reaktiven auf einen proaktiven Ansatz umzusteigen und so die Produktqualität während der gesamten Betriebsdauer vor der Entsorgung zu verbessern.

Die Lösung Kundenbetreuung in der Luft- und Raumfahrt umfasst:

  • Analyse der Instandhaltbarkeit
  • Analyse des Logistikbedarfs
  • Produkte für die Kundenbetreuung
  • Kundenbetreuung nach der Inbetriebnahme

Wir müssen Fragen der Instandhaltbarkeit und Erschwinglichkeit schnell abklären. Ohne die Glaubwürdigkeit, die wir durch die realistischen, präzisen elektronischen Werkzeuge von DELMIA auf der Basis von CATIA-Daten erzielt haben, hätte sich SAIL nie durchgesetzt.

Michael R. Yokell Leitender Manager, F-35 Basing & Ship Suitability (BASS), Lockheed Martin