Technische Planung für Verbundwerkstoffe

Vollständige Kontrolle über integrierte Disziplinen

Als Teil der Engineered to Fly-Lösung ermöglicht Technische Planung für Verbundwerkstoffe eine mehrere Disziplinen übergreifende robuste Konstruktionsintegration und bietet mehr Zuversicht in die Fähigkeit zur Steigerung der Produktionsraten, ohne dabei Abstriche bei der Qualität machen zu müssen.

Dank digitaler Kontinuität über alle Disziplinen hinweg, einschließlich Konstruktion, Analyse, Fertigung und Qualitätskontrolle, kann mit Technische Planung für Verbundwerkstoffe früher die Reifephase erreicht werden. Ingenieure können ihre Verbundstoffteile und -baugruppen effizient konstruieren, um mithilfe einer Reihe integrierter Anwendungen, die sicherstellen, dass die Produktdefinition beim ersten Bau korrekt ist, schneller ihre Ziele zu erreichen. Darüber hinaus reduziert Technische Planung für Verbundwerkstoffe die Ungewissheit, indem es die Fähigkeit, den Balanceakt zwischen Gewicht, Leistung und Produzierbarkeit zu bewältigen, verbessert.

Stärken und Vorteile

  • Frühzeitige Integration der Fertigungsspezifikationen in Verbundstoffkonstruktion
  • Automatisierte Zeichnungsgenerierung und Arbeitsanweisungen für Fertigung
  • Digitale interdisziplinäre Kontinuität vom Design bis zur Fertigung
  • Sichere Wiederverwendung geistigen Eigentums (z. B. Materialeigenschaften, orientiertes Design)
  • Nachverfolgbare Spezifikationen von der Konstruktion sowie Konstruktionssimulation bis hin zur Fertigung