Die Herstellung unter Kontrolle

Genaue Kontrolle der Fertigungsprozesse

Das Internet der Dinge stellt Anlagenmanagern alle erforderlichen Daten zur Verfügung, um einen umfassenden Einblick und die volle Kontrolle über die automatisierten Fertigungsprozesse in Echtzeit zu erreichen. Dank dieser Funktion können Führungskräfte in der Fertigung globale Materiallieferungen, Logistik und Produktionsprozesse für einen konkreten Standort verwalten und dann auf alle Standorte anwenden.

Der Einblick in den Betrieb (einer einzigen Anlage oder aller Anlagen) führt zu einer besseren Abstimmung mit den Leistungszielen des Unternehmens. Mit Build Control, einem Bestandteil von Build to Operate, erhalten Führungspersonen in der Fertigung eine papierlose, vollständig nachverfolgbare Methode zur Verwaltung der Produktion, die eine bessere Struktur und Transparenz als einfache ERP-Daten bietet.

Wichtigste Funktionen und Vorteile

  • Beschleunigung der Programmrentabilität mithilfe eines globalen schlanken Fertigungssystems
  • Verbesserte betriebliche Kontrolle und Flexibilität von Programmen durch globale Echtzeit-Transparenz und die Steuerung der Fertigung an einem einzigen Standort oder an global verteilten Standorten
  • Durchsetzung von Prozesskontrollen während der Konstruktionsphase durch die Abstimmung von Personen, Prozessen, Geräten und Produkten