Hochwertige Entwicklung in der Medizintechnik

Konzentration auf wichtige Ressourcen

Qualität und zeitgerechte Markteinführung sind gleichbedeutende Prioritäten in der Sparte Medizintechnik. Sie müssen durch einen sorgfältigen Prozess gut verwaltet werden, um zunehmende Regulierungs- und Konformitätsrisiken zu reduzieren.

Projekt- und Programmmanagement sind besonders hilfreich, um in den verschiedenen Konstruktionsphasen Struktur und Fokus zu bieten. Zusätzlich ist ein frühzeitiger Einblick in die Produktfunktionen für das gesamte Unternehmensumfeld positiv und trägt dazu bei, die Unterstützung von Regulierungs- und Marketingteams bei der Vorbereitung der FDA-Genehmigung vor der Markteinführung sowie bei der anschließenden Überwachung zu gewährleisten.  

Licensed to Cure für die Medizintechnik bietet fortschrittliche Projektmanagement-Funktionen für Anbieter medizinischer Produkte, um so Best Practices bei der Projektumsetzung von Neuprodukteinführungen durchzusetzen. Die Lösung hilft bei der Koordination der Projektaktivitäten und -aspekte, um den Abschluss der Konstruktionsprüfung voranzutreiben und die daraus resultierende Design History File (DHF) automatisch auszufüllen.  Projektmanager erhalten Vorlagenaufgaben und Checklists, um sicherzustellen, dass Standardbetriebsprozesse (SOP) bei dem Projekt verwendet und eingehalten werden. Die fortschrittliche visuelle Projektverfolgung samt Berichterstattung auf der 3DEXPERIENCE® Plattform trägt außerdem dazu bei, die Verwaltung und Steuerung sichtbarer zu machen und so die Markteinführung zu beschleunigen, Regulierungsrisiken zu vermeiden und die betriebliche Qualität zu verbessern.

Vorteile:

  • Zeiteinsparungen und Reduzierung von Konformitätsrisiken durch die Nutzung einer weltweiten Produktentwicklungsstrategie, die alle Teile einer Organisation vernetzt und dadurch eine komplette Sichtbarkeit aller produktbezogenen Daten bietet.
  • Zuweisung des geeigneten Zeit- und Energieaufwands für jede Phase des Entwicklungszyklusses mit Zusammenarbeit in Echtzeit
  • Durchgängige Kohärenz und vollständige DHF-Rückverfolgbarkeit
  • Sofortiger Zugriff in Echtzeit auf alle Produktinformationen zur Impaktanalyse
  • Organisation und Verwaltung eines unternehmensspezifischen Produktportfolios; Umsetzung von Entwicklungsprojekten im Zusammenhang mit der Planung und Einführung zukünftiger Produkte
  • Zugriff in Echtzeit auf die richtigen Produktinformationen für jede Abfrage (z.B. Reklamation, Folgenabschätzung bei Änderungen)

Durch die Nutzung der 3DEXPERIENCE Plattform, die die Geschäftsprozesse in den Bereichen Engineering, Qualität und Auflagenerfüllung kombiniert, bewegen wir uns noch stärker in Richtung eines F&E- und Fertigungszentrums der Wahl für unsere Kunden.

Lim HN Olympus Technologies Singapur