Designed to Cure

Verkürzung der Markteinführungszeit für neue Therapeutika mit virtuellem Design

Schnellere Markteinführung höherwertiger Therapeutika-Kandidaten durch die Beschleunigung von erkenntnisbasierten Innovationen

Auf dem Weg zur erfolgreichen Produktentwicklung stellt sich eine „neue Normalität“ in der Life Sciences-Pharmabranche ein. Steigende Betriebskosten, hohe Fehlerraten in der Entwicklung und daraus resultierende Kandidaten mit geringer Qualität, die in die klinische Phase übergehen, erhöhen den Druck auf die Branche. Es müssen dringend bessere Ergebnisse erreicht werden, die die Betriebskosten senken und gleichzeitig die Markteinführungszeit verkürzen. Die zunehmende Menge der von Life Sciences-Unternehmen generierten Daten sollte die Bewältigung dieser Herausforderungen eigentlich unterstützen, aber leider wurden Tools zur Analyse und Interpretation dieser Daten bisher nicht im gleichen Maße implementiert. Auf Zusammenarbeit, gemeinsamem Wissen und virtueller Konstruktion basierende Lösungen gestatten den Ausschluss nicht geeigneter Kandidaten, sodass höherwertige Kandidaten schneller auf dem Markt eingeführt werden können. Die Industry Solution Experience Designed to Cure liefert kollaborative, erkenntnisbasierte Innovationen und Prognosen, um genau diese Herausforderungen zu bewältigen.

Entdecken Sie den Wert der Lösung „Designed to Cure“:

  • Verbesserte Zusammenarbeit mit integrierten Systemen, die hochwertige wissenschaftliche Erkenntnisse im gesamten Unternehmen bereitstellen
  • Bessere Entscheidungsfindung mithilfe von Echtzeitansichten zum gesamten Lebenszyklus von Therapeutika-Innovationen
  • Beschleunigung der Konzeption und Entwicklung von Medikamenten durch die Kombination von In-silico- und physischen Experimenten
  • Integration von Quality-by-Design-Prinzipien zur Einhaltung von Rechtsvorschriften
  • Verkürzung der Markteinführungszeit und Verringerung der Kosten für Markterweiterungen durch die Verbesserung der Innovation und Effizienz der Forschung, um schneller bessere Kandidaten zu ermitteln