Formen- und Werkzeugbau

Verteilte Fertigung, hochwertiger Werkzeugbau für die Produktion von Gehäuseteilen

Die HT Body-Lösung Formen- und Werkzeugbau bietet einen flexiblen, individuell anpassbaren Ansatz für die Entwurfserstellung und komplette Werkzeugentwicklung. So sind Unternehmen in der Lage, schlanke, integrierte, bedienerfreundliche Prozesse zu implementieren, vom Teileentwurf über den Werkzeugbau bis hin zur Fertigung. Feedback der Fertigungsingenieure lässt sich im Frühstadium des Konstruktions- und Entwicklungsprozesses integrieren und senkt den Zeit- und Kostenaufwand beim Übergang zur Fertigung und beim Produktionsanlauf. Die Lösung ermöglicht die Standardisierung der Werkzeuge sowie die Automation der Konstruktionsaufgaben und sorgt für effizientere Entscheidungsfindung in der Entwicklung. So können Unternehmen flexibler auf plötzlich auftretende Probleme reagieren. Durch die Unterstützung von Qualifizierungsmaßnahmen werden Konstruktionsressourcen im Unternehmen ausgeweitet. So wird die projektübergreifende Wissenserfassung und -wiederverwendung sichergestellt.

Tagtäglich wächst die Menge, Komplexität und Vielfalt der High-Tech-Produkte, die den Kundenbedürfnissen oder -wünschen entsprechen. Die Kunden erwarten eine schnelle Verfügbarkeit, erschwingliche Preise und hohe Zuverlässigkeit. Mit der HT Body-Lösung Formen- und Werkzeugbau kann die Produzierbarkeit so früh wie möglich sichergestellt werden. Durch einen effizienten, kontrollierten Prozess können Ingenieure schnell und sicher auf Änderungen der Produktdefinition oder der Produktionsumgebung reagieren. Mehr denn je sind Werkzeugbauer in der Lage, hohe Produktivität, überragende Qualität und strenge Kostendisziplin zu erreichen, um sich einen echten Wettbewerbsvorteil zu sichern.

Highlights und Vorteile:

  • Verbesserter, beschleunigter Formen- und Werkzeugbau für Gehäuseteile, kostengünstigere Änderungen
  • Erfassung und Wiederverwendung früherer Entwürfe und Know-how aus dem Formen- und Werkzeugbau verkürzt die Entwicklungszeit
  • Verbesserte Zusammenarbeit des Entwicklungsteams im Formen- und Werkzeugbau
  • Senkung der Änderungskosten im Formen- und Werkzeugbau 
  • Weniger Übertragungsfehler im Formen- und Werkzeugbau

Mit CATIA for Mold waren wir in der Lage, unsere Entwicklungszeit von einem Monat auf eine Woche zu verkürzen. Es handelt sich um eine umfassende Lösung für den Werkzeugbau und die Fertigungsvorbereitung innerhalb der integrierten CATIA-Umgebung.

Jae-Deok Shin CEO, Woojin High-Tec