Formen- und Werkzeugbau

Entwicklung eines schlanken integrierten Prozesses von der Teilekonstruktion bis zur Werkzeugentwicklung und Fertigung

Diese Lösung bietet Fertigungsingenieuren die Möglichkeit zur Zusammenarbeit mit Konzeptions- und Entwicklungsingenieuren in Echtzeit, wodurch Anlaufzeiten und -kosten minimiert werden. Sie unterstützt die Werkzeugstandardisierung, automatisiert die Weitergabe von Konstruktionsänderungen und gestaltet Entscheidungsprozessen in der Fertigungstechnik auf flexible und effiziente Weise. Die Lösung kann das geistige Eigentum für die Wiederverwendung und Kompetenzentwicklung auf effektive Weise erfassen und bietet gleichzeitig die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit, um alle Facetten der konzeptionellen und detaillierten Werkzeugtechnik zu unterstützen.

Besondere Stärken und Vorteile:

  • Lieferung besserer Formen und Werkzeuge für Gehäuseteile, schneller und mit weniger Änderungskosten
  • Erfassung und Wiederverwendung bereits bestehender Form- und Werkzeugkonstruktionen und des damit verbundenen Wissens zur Verkürzung von Produktions- und Lieferzeiten
  • Verbesserung der Zusammenarbeit im Team für die Konstruktion von Formen und Werkzeugen
  • Niedrigere Kosten für Änderungen in der Konstruktion von Formen und Werkzeugen
  • Weniger Fehler bei der Übertragung der Konstruktion von Teilen auf Formen und Werkzeuge

Mit CATIA for Mold konnten wir den Zeitaufwand für die Konstruktion von einem Monat auf eine Woche senken. Es handelt sich dabei um eine Komplettlösung für Werkzeugbau und Fertigungsvorbereitung innerhalb der integrierten CATIA-Umgebung.

Jae-Deok Shin CEO, Woojin High-Tec