Systementwicklung in der Elektronik

Die Dassault Systèmes-Lösung Vernetzte Systementwicklung liefert die Anwendung und das Umfeld, um komplexe Systementwicklungsprozesse mit einem strukturgebenden RFLP-Ansatz zu beherrschen.

Beherrschung spartenübergreifender Systementwicklungsprozesse

Als Teil des umfassenden Product Lifecycle Management (PLM) V6-Lösungsangebots von Dassault Systèmes bietet die Lösung Vernetzte Systementwicklung Ingenieuren der High-Tech- und Elektroniksparte die Möglichkeit, einen einheitlichen, spartenübergreifenden Systementwicklungsprozess zu formalisieren und zu verwalten. So können Kundenanforderungen und technische Vorgaben erfasst werden, während eine umfassende Rückverfolgbarkeit quer durch die Produktdefinition sowie funktionale, logische, physische und prüftechnische Aspekte sichergestellt wird. System- und Brancheningenieure können außerdem das Systemverhalten modellieren und validieren, um so die Optimierung, Entwurfsdimensionierung und spartenübergreifende Schnittstellenverwaltung zu gewährleisten.

Mit der Vernetzten Systementwicklungslösung beherrschen High-Tech- und Elektronikanbieter spartenübergreifende Systementwicklungsprozesse. Ausschlaggebend sind dabei dynamische Modellierung, Simulation sowie Rückverfolgbarkeit von der Identifizierung der Anforderungen bis hin zur Validierung des Endprodukts. Eine frühzeitige, umfassende Validierung gibt Systemingenieuren die Möglichkeit, innovative Konstruktionsentwürfe schneller zu produzieren und kostspielige Probleme und Änderungen zu einem späteren Zeitpunkt zu reduzieren. 

Die Systementwicklungslösung umfasst:

  • Anforderungsmanagement
  • Funktionale Analyse
  • Logische Auslegung
  • Systemmodellierung und Simulation
  • Integration, Prüfung und Validierung
  • Systemanalyse und Definitionssteuerung

Ergänzende Produkte: ENOVIA Requirements Central, ENOVIA 3D Live, ENOVIA System Functional Logical Definition, ENOVIA VPM Configured Structure Definition, ENOVIA VPM Central, ENOVIA Live Collaboration, CATIA Systems, SIMULIA Scenario Definition

Mit ENOVIA steht allen 150 Beteiligten eine einzige, strukturierte Ansicht des Produkts und der Prozesse zur Verfügung. Dadurch wird eine Synergie geschaffen, ein Zusammengehörigkeitsgefühl.

François Chivot Leiter Methoden und Werkzeuge, Systementwicklung Dassault Aviation