Mechatronikentwicklung

Die Dassault Systèmes-Lösung Vernetzte Mechatronik ermöglicht eine effiziente spartenübergreifende Kommunikation und Zusammenarbeit quer über die Mechanik-, Elektronik- und Softwareentwicklung. So beherrschen Sie hochkomplexe Produktentwicklungsprozesse und verbessern die Konstruktionseffizienz.

Beherrschung komplexer, spartenübergreifender Mechatronik-Systeme

Die spartenübergreifende Koordination aller Aktivitäten der Mechatronikentwicklung ist eine gewaltige Herausforderung, da immer komplexere Konstruktionsanforderungen zu erfüllen sind. Die ständigen Konstruktionsänderungen – speziell bei multiplen Konfigurationen  – erschweren die Aktualisierung und Synchronisation von Stücklisten (BOMs) und anderer Produktdaten im erweiterten Unternehmensumfeld und über den Produktlebenszyklus hinweg. Die Lösung Vernetzte Mechatronikentwicklung hilft Anbietern der High-Tech- und Elektronikbranche dabei, von der Projektspezifikation bis hin zur ursprünglichen Produktplanung alle Aktivitäten der Mechatronikentwicklung effizient zu verwalten. Denn die Lösung bietet eine zentrale Datenbank für sämtliche Produktentwicklungsdaten - von der Produktspezifikation über 3D-Modelle und Analyseergebnisse bis hin zu den Fertigungsanforderungen so dass alle Beteiligten einen gesicherten Echtzeit-Datenzugriff auf Mechatronikdaten erhalten.

Die Vernetzte Mechatronik-Entwicklungslösung sorgt für effiziente Konstruktionsprozesse, bei denen bereits im Frühstadium des Entwicklungszyklusses berücksichtigt wird, wie gut alle mechanischen und elektronischen Teile in die Baugruppen passen. So können kostspielige Konstruktionsänderungen in einer späten Phase auf ein Minimum reduziert werden. Das unterstützt Unternehmen bei der Abwicklung spartenübergreifender Entwicklungsprozesse und der Beherrschung komplexer Mechatronik-Entwicklungsprojekte.

Die Lösung Mechatronikentwicklung umfasst:

  • Entwicklung integrierter Software
  • Entwicklung von flexiblen und starren Leiterplatten
  • Elektrik-CAD
  • Elektromechanische Entwicklung
  • Technische Entwicklungsunterlagen

Ergänzende Marken: 3DVIA, CATIA, ENOVIA, DELMIA

CATIA öffnet der ‘relationalen Konstruktion’ im gesamten Entwicklungszyklus die Tür und sorgt für unerreichte Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit bei Konstruktionsänderungen.

Toshiyuki Nakazaki Forschungs- und Entwicklungsleiter, Clarion Malaysia