My Store

Frühzeitig fundierte Entscheidungen zu Sortimenten und dem Ladenkonzept

Mein virtuelles Merchandising

Wohin gehören die Produkte und Kategorien im Ladengeschäft? Ein effektives Ladenflächenkonzept basiert darauf, dass die Produkte intelligent dort präsentiert werden, wo sie die größte Wirkung erzielen. Ladengeschäfte müssen ihr visuelles Merchandising effektiv aufbauen, basierend auf den Kundenerwartungen und der Erreichung ihrer finanziellen Ziele.

Mit Mein virtuelles Merchandising führen Marken und Einzelhändler in virtuellen, visuellen Beurteilungssitzungen effektive Überprüfungen durch und halten das Team auf dem Laufenden. Sie nutzen das effiziente virtuelle Merchandising auf Grundlage der geschäftlichen Regeln, die sicherstellen, dass bestimmte Produkte an wichtigen Orten präsentiert werden. Beim Ziehen und Ablegen auf die Vorrichtungen im Ladengeschäft sehen sie den Platz, den die verschiedenen Produkte belegen und stellen die unterschiedlichen Einheiten dar, um das Endergebnis zu beurteilen. Sobald das Ergebnis zufriedenstellend ist, wird ein detailliertes Planogramm mit allen Produktinformationen und detaillierten Montageanweisungen generiert. Leistungskennzahlen lassen sich im Kontext der Sortimentpositionierung eindeutig darstellen, wodurch schnelle Reaktionen auf Margenprognosen und Umsatzergebnisse ermöglicht werden.

3D-Merchandising

Wichtige Merkmale

  • Beurteilen und Optimieren der von den verschiedenen Produkten belegten Flächen.
  • Beeindruckend realistische Produkte einfach ziehen und auf den Vorrichtungen ablegen.
  • Erstellen detaillierter Planogramme des idealen Ergebnisses mit Produktbildern, Details, Befestigungsanweisungen und vielem mehr.
  • Auswerten der Kennzahlen im Kontext des Ladengeschäfts im Voraus oder während der Saison.