Virtual Garage

Gestalten Sie persönlichere Produkterfahrungen, indem Kunden die Möglichkeit erhalten, ihr eigenes Fahrzeug in einem Webbrowser oder auf einem mobilen Gerät anzupassen. Virtual Garage für digitales Marketing ermöglicht Kunden die Konfiguration eines Fahrzeugs nach ihren Vorstellungen in beeindruckender visueller Qualität mit einem visuellen Web-Konfigurator. Die Fahrzeuge werden auf Grundlage von originalen CAD-Produktdaten erstellt, sodass realistische Darstellungen des gewünschten Autos erzeugt werden. Durch die flexiblen Komponenten des Konfigurators können fast alle Produktanforderungen erfüllt werden. Benutzer können eine breite Palette an Ressourcen wie ihre konfigurierten Erzeugnisse, Filme, Bilder und individualisierten Broschüren speichern und freigeben. Diese können an anderen Berührungspunkten des Einzelhandels oder über die Social Media-Kanäle referenziert werden, um eine lohnendere Marken- und Produkterfahrung für den Kunden zu erzeugen. Mithilfe von Virtual Garage für digitales Marketing können Marketing- und Vertriebsteams auf einfache Weise personalisierte Produktmaterialien basierend auf vorhandenen virtuellen 3D-Modellen erstellen, um den Käuferprozess zu optimieren. Interne Beteiligte können hochwertige visuelle Ressourcen auf fast jedem Gerät erzeugen: schnell, kosteneffizient und bedarfsgesteuert. Produkte können an die Vorlieben der regionalen Zielgruppen oder an individuelle Kundenanforderungen angepasst werden. Szenen können an die unterschiedlichen Produktnutzungssituationen angepasst werden. OpenGL, Raytracing und GIobal Illumination ermöglichen die Produktion von Ressourcen in beeindruckender Qualität. Eine umfassende Verwaltungsoberfläche ermöglicht Benutzern die Verwaltung ihrer lokal erzeugten Inhalte und der zugehörigen CRM-Daten. Gestalten Sie persönlichere Produkterfahrungen, indem Kunden die Möglichkeit erhalten, ihr eigenes Fahrzeug in einem Webbrowser oder auf einem mobilen Gerät anzupassen. Virtual Garage für digitales Marketing ermöglicht Kunden die Konfiguration eines Fahrzeugs nach ihren Vorstellungen in beeindruckender visueller Qualität mit einem visuellen Web-Konfigurator. Die Fahrzeuge werden auf Grundlage von originalen CAD-Produktdaten erstellt, sodass realistische Darstellungen des gewünschten Autos erzeugt werden. Durch die flexiblen Komponenten des Konfigurators können fast alle Produktanforderungen erfüllt werden. Benutzer können eine breite Palette an Ressourcen wie ihre konfigurierten Erzeugnisse, Filme, Bilder und individualisierten Broschüren speichern und freigeben. Diese können an anderen Berührungspunkten des Einzelhandels oder über die Social Media-Kanäle referenziert werden, um eine lohnendere Marken- und Produkterfahrung für den Kunden zu erzeugen. Mithilfe von Virtual Garage für digitales Marketing können Marketing- und Vertriebsteams auf einfache Weise personalisierte Produktmaterialien basierend auf vorhandenen virtuellen 3D-Modellen erstellen, um den Käuferprozess zu optimieren. Interne Beteiligte können hochwertige visuelle Ressourcen auf fast jedem Gerät erzeugen: schnell, kosteneffizient und bedarfsgesteuert. Produkte können an die Vorlieben der regionalen Zielgruppen oder an individuelle Kundenanforderungen angepasst werden. Szenen können an die unterschiedlichen Produktnutzungssituationen angepasst werden. OpenGL, Raytracing und GIobal Illumination ermöglichen die Produktion von Ressourcen in beeindruckender Qualität. Eine umfassende Verwaltungsoberfläche ermöglicht Benutzern die Verwaltung ihrer lokal erzeugten Inhalte und der zugehörigen CRM-Daten.

Virtual Garage für digitales Marketing

Online-Kauferfahrung mit personalisierten Fahrzeugkonfigurationen verbessern, die Kunden austauschen können

Gestalten Sie persönlichere Produkterfahrungen, indem Kunden die Möglichkeit erhalten, ihr eigenes Fahrzeug in einem Webbrowser oder auf einem mobilen Gerät anzupassen.

Virtual Garage für digitales Marketing ermöglicht Kunden die Konfiguration eines Fahrzeugs nach ihren Vorstellungen in beeindruckender visueller Qualität mit einem visuellen Web-Konfigurator. Die Fahrzeuge werden auf Grundlage von originalen CAD-Produktdaten erstellt, sodass realistische Darstellungen des gewünschten Autos erzeugt werden. Durch die flexiblen Komponenten des Konfigurators können fast alle Produktanforderungen erfüllt werden. Benutzer können eine breite Palette an Materialien wie ihre konfigurierten Erzeugnisse, Filme, Bilder und individualisierten Broschüren speichern und freigeben. Diese können an anderen Berührungspunkten des Einzelhandels oder über die Social Media-Kanäle referenziert werden, um eine lohnendere Marken- und Produkterfahrung für den Kunden zu erzeugen.

Mithilfe von Virtual Garage für digitales Marketing können Marketing- und Vertriebsteams auf einfache Weise personalisierte Produktmaterialien basierend auf vorhandenen virtuellen 3D-Modellen erstellen, um den Käuferprozess zu optimieren. Interne Beteiligte können hochwertige visuelle Materiealien auf fast jedem Gerät erzeugen: schnell, kosteneffizient und bedarfsgesteuert. Produkte können an die Vorlieben der regionalen Zielgruppen oder an individuelle Kundenanforderungen angepasst werden. Szenen können an die unterschiedlichen Produktnutzungssituationen angepasst werden. OpenGL, Raytracing und GIobal Illumination ermöglichen es Materialien in beeindruckender Qualität zu erstellen. Eine umfassende Verwaltungsoberfläche ermöglicht Benutzern die Verwaltung ihrer lokal erzeugten Inhalte und der zugehörigen CRM-Daten.

Stärken und Vorteile

  • Standortunabhängige Verfügbarkeit von Produktinformationen zu jeder Zeit und auf allen mobilen Geräten
  • Interaktive, kreative Konzepte für individuelle Produktkonfigurationen gewährleisten einzigartige Kundenerfahrungen
  • Verstärkte Go-to-Market-Aktivitäten durch frühzeitige Produkteinführungen – sogar vor der Produktion der Produkte
  • Zusammenschaltung mit anderen Berührungspunkten entlang der Customer Journey, wie Verkaufsort und soziale Medien
  • Benutzerfreundliche, schnelle und kosteneffiziente Technologie für die bedarfsgesteuerte Bildproduktion, für die kein Fachwissen zur 3D-Visualisierung erforderlich ist
  • Das automatisierte Rendering im Batch-Verfahren wird dem Bedarf nach großen Portfolios mit konfigurierbaren Produkten auf optimale Weise gerecht und stillt den Appetit nach individualisierten visuellen Ressourcen
  • Schlägt eine Brücke zwischen Produktdaten und Informationsbereitstellung, Vorbereitung virtueller Modelle, Medienproduktion und zielgerichteten Visualisierungsprozessen