Integration, Prüfung und Validierung

Zeit- und Kosteneinsparungen und weniger Fehler bei der virtuellen Prüfung und Validierung von Systemen

Die Branchenprozess-Erfahrung Integration, Prüfung und Validierung stellt umfassende Funktionen bereit, um virtuelle, aber auch physische Systemtests zu definieren, zu organisieren, durchzuführen und zu überwachen.

Die Prüfung und Validierung vorgelagerter und virtueller Zyklen trägt dazu bei, potenzielle Fehler zu einem Zeitpunkt zu eliminieren, wo diese noch schneller und günstiger behoben werden können. Ein weiterer Vorteil ist, dass mehr Entwicklungsalternativen untersucht werden können, um Kosten- und Leistungsfaktoren effektiv einzubeziehen, ohne die Sicherheit zu kompromittieren.  Und nicht zuletzt umfasst die modellbasierte Lösung eine Vielzahl von Beteiligten, darunter auch Führungskräfte, um eine tatsachenbasierte Entscheidungsfindung zu fördern.

Stärken und Vorteile

  • Effiziente Prüfung und Validierung von Kunden- und Marktanforderungen – bei Komponenten ebenso wie auf Fahrzeugebene.
  • Virtuelle 3D-Modellierung und Performancesimulation limitiert die Anzahl der physischen Prototypen, die vor dem Produktionsanlauf notwendig sind.
  • Weniger Zeitaufwand und Fehler bei der Verfolgung der Erfüllung von Anforderungen.