Elektronikentwicklung

Schnellere Entwicklung von Leiterplatten

 

Bei der Entwicklung von Technologien für den Fahrzeugbau kommen immer mehr Mechatronik-Geräte zum Einsatz, eine Mischung aus mechanischen und elektronischen Komponenten. Die Koordination der mechatronischen Aktivitäten aller an den Mechatronikprozessen Beteiligten wird vor dem Hintergrund der zunehmend komplexeren konstruktiven Anforderungen zu einer immer anspruchsvolleren Aufgabe. Gleichzeitig müssen die Markteinführungszeiten reduziert werden.

Die Lösung für die Elektronikentwicklung von Dassault Systèmes ermöglicht Unternehmen eine beschleunigte Produktentwicklung und -bereitstellung, da Konstrukteure Informationen zu ihren elektrischen Designs über den gesamten Produktlebenszyklus auf einfache Weise austauschen können. Die Lösung vereinfacht die gleichzeitige Konstruktion von Leiterplatten, was weniger Konstruktionsänderungen, kürzere Entwicklungszeiten und niedrigere Produktionskosten bedeutet. 

Wichtigste Funktionen und Vorteile

  • Systementwicklung in einem konfigurierten Kontext im Hinblick auf bessere Zusammenarbeit und Effizienz
  • Gewährleisten, dass die Leistung der elektrischen Systeme den Kundenanforderungen entspricht
  • Schnelleres und genaueres Untersuchen mehrerer Iterationen elektrischer Systeme
  • Virtuelle Definition elektrischer Systeme und automatisierte Konstruktion physischer 3D-Kabelbäume, somit minimierter Einsatz teurer Drahtwerkstoffe und weniger Performancefehler
  • Schnelleres Erkennen und Lösen potenzieller Leistungsprobleme oder Konflikte bei elektrischen Systemen