V+R-Prototypverwaltung

Definieren, Herstellen und Warten der für die Testausführung erforderlichen Prototypen

 

Ein weiterer wichtiger Erfolgsfaktor ist die Fähigkeit, optimale und erforderliche Prototypen für die Ausführung von Tests zu definieren, herzustellen und zu warten.

GVPP-Anwendungen bieten leistungsfähige Tools zum Verwalten der Prototyp-Herstellung und -Entwicklung, sorgen für möglichst geringe physische Mengen und Kosten sowie für Integration und Rückverfolgbarkeit zwischen mehreren Systemen und Syntheseebenen. Anhand einer integrierten Prototyp-Stücklistenverwaltung werden optimale Produkt- und Systemqualität, optimale Produktion und optimaler Service sichergestellt.

Wichtige Funktionen und Vorteile

  • Rückverfolgbarkeit von Prototypen von Anfang bis Ende (wie definiert, wie gebaut, wie gewartet) ermöglicht die Verwaltung von Entwicklungen
  • Prototyp-Stücklistenverwaltung, einschließlich Versionskompatibilität zwischen Prototyp, ECU und eingebetteter Software
  • Unterstützung der digitalen Kontinuität von Prototypen und der entsprechenden Tests
  • Auswahl des angemessenen Prototyps für Tests unter Berücksichtigung aller Fakten, da die genaue Zusammensetzung bekannt ist
  • Qualitätsverbesserungen durch Problemverwaltung und Fehlerbehebung über das Konstruktionsänderungsmanagement