Entwicklung und Fertigung der Rohkarosserie

In der hochdynamischen Automobilindustrie von heute ist Geschwindigkeit ein Hauptfaktor, um einen Wettbewerbsvorsprung zu halten. Entwicklungszyklen sind meist arbeitsintensiv und zeitaufwändig.   Ineffiziente Prozesse und die Unfähigkeit, Produktdaten oder andere Arten von geistigem Eigentum zu erfassen und abzurufen, zwingen die Ingenieure oft dazu, bei jedem Entwurf wieder von Null anzufangen oder Daten für jedes neue Fahrzeugprogramm zu importieren. 
 
Die Lösung von Dassault Systèmes für die Entwicklung und Fertigung der Rohkarosserie wurde gezielt auf die Anforderungen der Produkt- und Prozessingenieure von Rohkarosserien abgestimmt. Mit dieser Lösung sind Ingenieure in der Lage, einen Großteil des Konstruktionswissens von einem erfolgreichen Projekt zum nächsten zu erfassen und wiederzuverwenden und so das Know-how des Herstellers voll auszuschöpfen. Mit Hilfe von Konstruktionsvorlagen, Knowledgeware, relationaler Konstruktion und Morphing-Techniken sparen die Entwickler bei der Erstellung neuer Entwürfe wertvolle Zeit. Die weltweit führenden Werkzeuge von Dassault Systèmes für Styling und die Flächenerstellung in Class-A-Qualität tragen zur Entwicklung innovativer, überzeugender Stylingvarianten bei.      

Die Kfz-Karosserie soll eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen, vom tragenden Strukturelement über die Reduzierung von Geräuschen und Vibrationen im Hinblick auf die Optimierung des Insassenkomforts bis hin zum Aufprallschutz. Die Lösung für die Entwicklung und Fertigung der Rohkarosserie bietet eine breite Funktionspalette, mit der Entwicklungsteams in der Lage sind, Karosserieentwicklungsprozesse und -funktionen für Komplettkarosserien oder Trimmed-Body-Strukturen zu integrieren.  Über eine einzige Produktanalyse erfolgt die Produktsimulation und validierung, einschließlich Aufprallanalyse und Sicherheitsprüfung, Fahrzeuglärm- und Vibrationstests (mit Akustik) sowie Steifigkeits- und Stärkeanalysen.   
 
Das Lösungsangebot von Dassault Systèmes für die Entwicklung und Fertigung der Rohkarosserie deckt das gesamte Spektrum der Entwicklungs- und Fertigungsaktivitäten von Rohkarosserien ab – von der Konstruktion über die Feinplanung der Teile, die Produktsimulation, die Analyse laufender Montageprozesse bis hin zu Fertigungsprozessen wie Werkzeugbau und Verbindungstechnik. Mit dieser durchgängigen, umfassenden Lösung entfällt der Informationsaustausch zwischen Konstruktion, Analyse und Fertigung, da Konstruktionsänderungen stets für alle Beteiligten spartenübergreifend sichtbar und prüfbar sind. Das bietet klare Vorteile wie die Möglichkeit, umfassende multidisziplinäre Verbesserungen an Produkten und Prozessen vorzunehmen. 
 

Die Lösung Entwicklung und Fertigung der Rohkarosserie umfasst:

  • Konstruktions- und Datenmanagement für Rohkarosserien
  • Rohkarosserie-Toleranzen
  • Rohkarosserie-Fastener
  • Simulation und Validierung: Insassenschutz, Aufpralltauglichkeit der Rohkarosserie, externe
  • Aerodynamik, elektromagnetische Verträglichkeit, Stärke und Haltbarkeit, Geräusche und Vibrationen
  • Auslegung der Ressourcen: Befestigung von Teilen, Tiefziehen, Folgeschnitt
  • Fertigung: Montageplanung, Definition der Fertigungslinien und Ressourcenplanung, Ressourcenprogrammierung und -validierung

Ergänzende Marken: CATIASIMULIADELMIAENOVIA

Ehrlich gesagt, ohne CATIA hätten wir den CCX oder seine Varianten nie entwickeln können.

Jon Gunner Technischer Leiter, Koenigsegg