Sustainable Wind Turbines

Beschleunigte Marktentwicklung mit erhöhter Zuverlässigkeit und niedrigeren Kosten

Nachhaltige Fertigung

Von Anfang an erfolgreiche Produktherstellung


Hersteller von Windkraftanlagen suchen nach Lösungen, um unter Wahrung von Qualität und Effizienz schnell die Produktion zu steigern und die Kosten zu senken.

Das Konzept des „Design-to-Manufacturing“ von Sustainable Wind Turbines von Dassault Systèmes ermöglicht Ihnen das Planen in einer virtuellen Umgebung, die Überprüfung von Fertigungsprozessen vor dem Start der Produktion, die frühzeitige Behebung von Problemen und eine von Anfang an erfolgreiche Produktherstellung. Von den frühen Phasen der Produktentwicklung an kann die digitale Fertigung – einschließlich der Anlagen-, Zeit- und Schrittfolgeplanung sowie der Programmierung von Ressourcen – definiert werden, um bessere Prozesse zu entwickeln und das spätere Auftreten von Problemen und Verzögerungen zu vermeiden, wenn die Produktion beginnen soll. Diese Werkzeuge können Ihnen bei der Optimierung einer flexiblen, schlanken Fertigung helfen.

Automatisierte Fertigungsmethoden, z. B. mithilfe von Robotern oder CNC-Maschinen, werden oft verwendet, um die Flexibilität und Qualität zu steigern, Verschwendung zu verringern und die Standardisierung zu erhöhen, während Gesundheits- und Sicherheitsrisiken für die Arbeiter beseitigt werden. Investitionen in solche Produktionssysteme sind kostspielig, lassen sich aber mit der Senkung des Kosten- und Zeitaufwands bei der Überprüfung in einer virtuellen Umgebung rechtfertigten.

Wichtigste Funktionen und Vorteile:

  • Parallele Konstruktions- und Fertigungsprozessdefinition zur frühen Überprüfung der Herstellbarkeit
  • Überprüfung und Bestätigung von Fertigungsprozessen und Produktionsprogrammen zur Minimierung von Produktionsproblemen und Kosten
  • Nutzung von Unternehmens-Know-how, Standardprozessen und Best Practices
  • Minimierung von Zykluszeiten, Steigerung des Durchsatzes der Produktionsanlage und optimale Nutzung der Ressourcen