Sustainable Product

Nachhaltige Produkt- und Prozessinnovation

Nachhaltiges Labor

Nachhaltige Innovation und Sicherheit in einem optimierten Labor fördern

Die Akteure innerhalb des Forschungs- und Entwicklungsprozesses eines Unternehmens sind oft voneinander isoliert. Unternehmensinterne, nationale und internationalen Grenzen verhindern den freien Fluss unverzichtbarer experimenteller Daten. Weniger streng organisierte Prozesse und Verfahren führen dazu, dass Forschungsergebnisse in den Notizbüchern und auf den Festplatten der Wissenschaftler verbleiben, statt im gesamten Unternehmen verfügbar zu sein. Das Ergebnis sind Verschwendung und Ineffizienzen, wodurch jene Innovationen verlangsamt oder gar verhindert werden, die die Grundlage neuer Produktpipelines bilden sollten.

Nachhaltiges Labor, eine zentrale Process Experience innerhalb von Sustainable Product, fördert Innovationen durch verbesserte Effizienz und Zusammenarbeit. Der Forschungs-, Entwicklungs- und Testprozess wird digitalisiert und ermöglicht so eine sichere und einfache Zusammenarbeit, die Beseitigung papierbasierter Prozesse und lokaler Silostrukturen, Effizienzsteigerungen und die Zusammenführung aller Beteiligten innerhalb der Innovationswertschöpfungskette.

So steigert „Nachhaltiges Labor“ durch die Optimierung des Entwicklungsprozesses den Erfolg neuer Produkte

  • Integration aller Test- und Laborprozesse innerhalb einer einzigen sicheren und leicht zugänglichen digitalen Zusammenarbeitsplattform, was Forschern und Managern einen vollständigen Echtzeiteinblick in sämtliche Innovationsaktivitäten gestattet
  • Verbesserung des Verständnisses von Prozessen und Daten für zukünftige Experimente, wodurch sich die Entwicklung neuer Produkte beschleunigen lässt, während gleichzeitig die Sicherheit, Funktionstüchtigkeit und herausragende Qualität der Produkte gewährleistet wird
  • Optimaler Einsatz von Mitarbeitern, Materialien und Prozessen ermöglicht maximale Effizienz und Leistungsfähigkeit im Labor sowie erweiterte neue Produktpipelines
  • Verbesserte Auflagenerfüllung und Nachhaltigkeit dank optimierter Laborverfahren und besserer Verwaltung des Chemikalien- und Materialbestands