Einsatzbereitschaft

Analyse von Ausrüstung und Systemen mittels Multiphysics- und (dys)funktionaler Simulation

Die Betriebsoptimierung komplexer Infrastrukturen erfordert oft eine Bewertung verschiedener Szenarien oder das Verständnis früherer Ereignisse, die ansonsten nicht weiter erklärt werden. Ob beim Betrieb von Anlagen, Netzwerken oder verteilten Ressourcen – die Produktions- und Wartungseffizienz sowie die Sicherheit lassen sich durch ein besseres Verständnis der Entwicklung der strukturellen Integrität wichtiger Ausrüstung oder durch die Analyse des funktionalen oder dysfunktionalen Verhaltens ganzer Systeme verbessern. Die Industry Solution Experience „Efficient Plant Operation“ bietet die Werkzeuge für die Analyse der Einsatzbereitschaft (FFS), für Studien zur Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Wartbarkeit und Sicherheit (RAMS), für probabilistische Risiko- und Sicherheitsbewertungen (PRA, PSA), für die Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse (FMEA), für die Bestimmung des Sicherheitsintegritätslevels (SIL) und für die Erstellung von Zuverlässigkeits-Blockdiagrammen (RBD). Alle diese Aktivitäten können innerhalb einer Simulationslebenszyklus-Umgebung gesteuert werden.

Wichtigste Funktionen und Vorteile:

  • Erhöhung der Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der Systeme
  • Nachweis der Einsatzbereitschaft kritischer Ausrüstung mittels Multiphysics-Simulation
  • Modellierung und Simulation der Folgen nicht dokumentierter Ereignisse bei wichtiger Ausrüstung
  • Vorhersage des Ausrüstungsverschleißes anhand des Betriebsdatenverlaufs
  • Gewährleistung der Wartungssicherheit durch ordnungsgemäße Systemisolierung
  • Analyse der gegenseitigen Abhängigkeiten der Systeme und Simulation der Fehlerausbreitung
  • Überwachung der probabilistischen Sicherheit während der unterbrechungsfreien Wartung