Infrastruktur

Öffentliche Infrastrukturen entstehen aus der Zusammenarbeit verschiedenster Stakeholder. Deshalb erfordern die Projekte einen integrierten und parallelen Entwicklungsprozess, um zu einem erfolgreichen Abschluss zu gelangen. Die Dassault Systèmes 3DEXPERIENCE Lösungen bieten allen Beteiligten der Sparte Architektur und Bauwesen die Möglichkeit, im Team zusammenzuarbeiten und eine integrierte Projektabwicklung zu erreichen.

Vollintegrierte Projektabwicklung von Infrastrukturprojekten

Durch die Entwicklung öffentlicher Infrastrukturen entstehen soziale Güter, die der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden. Die wirtschaftlichen Auswirkungen sind direkt und indirekt durch effizienteres Management der städtischen Infrastruktur zu spüren, die als Basis der geschäftlichen Aktivität und des Soziallebens unserer Bürger dient, aber auch zur regionalen Belebung beiträgt. So führt der Bau von Brücken zwischen städtischen und ländlichen Gebieten beispielsweise zu einer Stärkung der Verkehrsverbindungen und Effizienzverbesserungen bei der Verteilung von Materialien und Ressourcen. Die Branche Architektur und Bauwesen trägt dabei große soziale Verantwortung. Es wird von ihr erwartet, eine hohe Anwenderfreundlichkeit zu gewährleisten, u.a. durch betrieblich effiziente Auslegung und Überprüfung der langfristigen Tragfähigkeit von Strukturen. Naturgemäß erfordert die Entwicklung öffentlicher Infrastrukturen eine strikte Einhaltung der Bauordnungen und Branchenstandards sowie die Anwendung von Geschäftsprozessen, die die Kompatibilität mit den entsprechenden Auflagen sicherstellt.

In einer zunehmenden Zahl von Fällen greifen nationale Regierungsbehörden auf Ressourcen und Know-how aus der Privatwirtschaft zurück. Dabei kommen neue Formen des Projektmanagements zum Einsatz, sog. als Public-Private Partnerships (PPP) bzw. Private Finance Initiatives (PFI). In der Folge sind Bauunternehmen heutzutage vermehrt auf die Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Beteiligten angewiesen, müssen eine Projektdarstellung präsentieren und den langfristigen Return-on-invest (ROI) verbessern, bei dem der gesamte Projektlebenszyklus berücksichtigt wird.

Die Dassault Systèmes 3DEXPERIENCE Plattform ermöglicht eine vollintegrierte Projektabwicklung mit einer Grundlage, die offene Zusammenarbeit unter Anbietern und Organisationen bei öffentlichen Infrastrukturprojekten ermöglicht. Die Lösung trägt dazu bei, in der Branche Architektur und Bauwesen Herausforderungen zu meistern und Fortschritte zu erzielen. Der Schlüssel ist hierbei die Überwindung herkömmlicher Konstruktions-, Bau- und Managementmethoden, die in erster Linie von 2D-Zeichnungen abhängen, zugunsten eines harmonischen, kontinuierlichen Projektflusses auf der Basis von 3D-Mastermodellen.

In an increasing number of cases, national governments try to access resources and know-how in the private sector by employing new project management schemes known as Public-Private Partnerships (PPP) and Private Finance Initiatives (PFI). As a result, construction companies today need to seek collaboration with many stakeholders, present a “visualization” of projects, and try to improve long-term return on investment (ROI) while considering the entire project lifecycle.

Dassault Systèmes 3DEXPERIENCE Platform enables integrated project delivery with a foundation that supports open collaboration among companies and organizations involved in public infrastructure development projects.  The solution helps overcome challenges and make progress in the Architecture, Engineering, and Construction Industry by transitioning from conventional design, construction, and management techniques that are dependent mostly on 2D drawings to a harmonious and consistent project flow based on the use of 3D master models.