Fertigungsorientierte Fassadenplanung

Vernetzung Ihrer Konstruktionsdaten vom Entwurf bis zur Fertigung für eine kooperative, industrielle Herstellung

Die Fertigungsorientierte Fassadenplanung ist eine durchgängige Lösung für Architekten, Ingenieure, Bauunternehmer und Hersteller.

Mit der Fertigungsorientierten Fassadenplanung steht eine zuverlässige Lösung für die Entwicklung von Entwurfsmodellen für Bauwerke zur Verfügung, um die Fassadengestaltung in der Konstruktions-, Herstellungs- und Umsetzungsphase zu optimieren.  

  • Gebäudeplanung mithilfe von dynamischen Werkzeugen, die die jeweiligen Anforderungen flexibel anpassen
  • Weiterentwicklung der Konstruktion durch die Verwaltung von Formen, Mustern, Strukturen und Detailgestaltung
  • Erweiterung der Konstruktionsmodelldaten im Hinblick auf die Automatisierung der Werkstattzeichnungen und Stücklisten (BOMs)

Vorteile und Stärken

  • Bessere Gebäude, zufriedene Kunden: Zeit sparen, überflüssige Prozessabläufe eliminieren, Anforderungen in Echtzeit validieren, Kundenerwartungen übertreffen
  • Industrialisierung im Bausektor: Weniger Abfall durch Ausweitung der Konzeptmodelldaten auf die Fertigung. Über die Cloud stehen Vernetzung und Skalierbarkeit zur Verfügung.
  • Nur eine 3D-Datenversion: Integrierte Authoring-Tools liefern eine 3D-Master-Version für das gesamte Projektteam
  • The Power of 3DEXPERIENCE: Business Experience-Plattform schafft eine vernetzte, interaktive Anwenderumgebung

Auf der 3DEXPERIENCE Plattform erfolgt die Modellierung direkt in der Cloud. Die Vorteile der Cloud-basierten Zusammenarbeit sind Geschwindigkeit und Effizienz.

Jonathan Mallie Leiter von SHoP Architects und Geschäftsführer von SHoP Construction